"Adam sucht Eva": "Ich will auf deinem Gesicht sitzen"

So lief die erste Folge der Nackt-Kuppelshow

Die RTL-Nacktkuppelshow „Adam sucht Eva“ hat wieder angefangen. Gestern (11. November)  trafen die ersten Singles im Paradies aufeinander. Und die erste Folge zeigt uns schon: Es wird wild.

Melody Haase flirtet offensiv

Sechs Singles, die mehr oder weniger bekannt sind, wagten sich gestern auf die paradiesische Tropeninsel. Darunter auch Ex-DSDS Kandidatin Melody Haase, 23. Die erklärte, dass sie sehr offen und ehrlich flirtet und Männer auch gerne mal begrüßt mit einem:

Hey, du siehst gut aus, ich möchte auf deinem Gesicht sitzen.

Als sie ihren „Adam“, Normalo Konrad, 31 aus Schalkau, trifft, scheint sie sich spontan jedoch eine andere Sitzmöglichkeit gesucht zu haben. Über ein „Hallo, schöne Landschaft hier oder?“ geht es dann doch nicht hinaus. Auch der KFZ-Mechatroniker sprudelt zunächst nicht über vor Begeisterung. „Schöne Augen, aber ganz schlank ist sie nicht.“ Er wolle trotzdem mal gucken, ob sich die Anziehung nach dem Kennenlernen noch einstellt.

"Ich bumse ganz andere Leute"

Melody hat ihre Meinung zu dem KFZ-Mechatroniker jedenfalls relativ schnell festgelegt. Auf Timur Ülkers Frage, ob sie und Konrad denn gut zusammenpassen würden antwortet sie entrüstet: „Spinnst du? Ich bumse normalerweise ganz andere Leute.“

Melody ist zwar anfangs noch seine Favoritin, trotzdem er nicht auf operierte Frauen stehe. Doch nachdem sich Melody vehement gegen Timurs Andeutungen wehrt, dass sie und Konrad zusammenkommen könnten, eskaliert der Streit am Frühstückstisch. Nach einer Anspielung auf seine drogenabhängige Ex-Freundin kippt Konrad der verkaterten Sängerin seinen Becher Wasser ins Gesicht und verlässt aufgebracht den Tisch. Sie versöhnen sich zwar wieder, aber aus diesen beiden wird wohl trotzdem kein Paar mehr.

Folge uns bei Instagram und sei hautnah bei OK! dabei!

Schaust du "Adam sucht Eva"?

%
0
%
0