Offiziell! Rona Özkan steigt bei GZSZ aus

Die „Selma Özgul"-Darstellerin verlässt „Gute Zeiten, schlechte Zeiten"

Oh nein! Rona Özkan kehrt GZSZ den Rücken und steigt aus.  Über ihren Serien-Freund Jonas (Felix van Deventer) sagt Rona: „Jonas hat schon so einiges verbockt. Er wird das Ganze noch so auf den Gipfel treiben, dass Selma an den Punkt kommt, darüber nachzudenken, ob diese Beziehung wirklich noch gut für sie ist. Rona Özkan (3. links) mit ihren Serien-Kollegen Nadine Menz, Eric Stehfest, Anne Menden, Janina Uhse, Valentina Pahde, Thomas Drechsel, Lea Marlen Woitack, Linda Marlen Runge und Jörn Schlönvoigt (v.l.)

Gerüchte gab es schon, nun hat RTL bestätigt: Rona Özkan, 22, steigt bei GZSZ aus. Nachdem die sympathische „Selma Özgul"-Darstellerin erst im November 2015 bei „Gute Zeiten, schlechte Zeiten" angefangen hatte, ist nun ihr Ende schon wieder besiegelt. Was Rona selbst zu ihrem Abschied sagt, erfahrt ihr hier. 

Trauriger Abschied von Rona Özkan

Doppelter Abschied bei GZSZ: Nachdem Vincent Krüger bereits sein Serien-Aus verkündet hatte, folgt ihm jetzt auch noch Kollegin Rona Özkan nach. Neun Monate lang stellte die 22-Jährige GZSZ auf den Kopf. Ihr Seriencharakter „Selma Özgul" war immer wieder in chaotische Aktionen verwickelt, die ihre Cousine „Ayla", gespielt von Nadine Menz, 25, beinahe um den Verstand brachten. 

Jetzt allerdings wird die beliebte Schauspielerin Potsdam den Rücken kehren und zurück in ihre Heimat nach Hamburg gehen. Ein komisches Gefühl für Rona Özkan, wie sie selbst sagt, hat sie die Hauptstadt doch sehr in ihr Herz geschlossen. Aber Rona kann auch einiges mitnehmen von ihrer Zeit bei „Gute Zeiten, schlechte Zeiten".

„Ich gehe mit einem lachenden und einem weinenden Auge"

Es war ein sehr schönes, aufregendes und lehrreiches Jahr für mich. Ich habe mit einem tollen Team zusammenarbeiten dürfen, in dem ich sehr familiär aufgenommen wurde. Ich habe wundervolle Menschen kennengelernt, die ich jetzt als Freunde bezeichnen kann. Auch schauspielerisch habe ich viel dazugelernt: Durch tolle Kollegen und das Pensum einer Daily. Das ist einfach mit die beste Schule,

so die Hamburgerin im Gespräch mit RTL. Die letzte Folge - ausgestrahlt am 14. September - werde sie wahrscheinlich gemeinsam mit Freunden und der Familie anschauen. Ob dabei auch Tränen fließen?

Ich gehe mit einem lachenden und einem weinenden Auge. Ich bin für die neuen Erfahrungen und die Begegnungen sehr dankbar. Ich finde, ich sollte dies eher mit einem Lächeln betrachten, dass ich das alles erleben durfte als traurig zu sein, dass alles erstmal vorbei ist.

Wir wünschen Rona weiterhin alles Gute!

Wirst du Rona Özkan vermissen?

%
0
%
0