"Promi Big Brother": Stich ins Herz für Eva!

"Was eine penetrante Perle!"

Eva Benetatou, 27, hat im "Promi Big Brother"-Container ihren größten Verbündeten verloren. YouTuber Chris, 32, schießt inzwischen heftig gegen seine Kontrahentin - und damit hätte die Ex-"Bachelor"-Kandidatin vermutlich nicht gerechnet.

Aus Freunden werden Feinde! 

Das Blatt hat sich gewendet! Während "Bullshit TV"-Chris zu Beginn der PBB-Staffel noch mit Eva flirtete und sich von ihr massieren ließ, hetzt er ein paar Tage später gegen die gebürtige Griechin. Eva hatte vom Camping-Platz aus bei Joey im Luxusbereich Süßigkeiten bestellt und schon ihren Einzug ins Luxuscamp geplant.

Wenn du irgendwann mal rüberkommst, ich habe dir das (die Süßigkeiten, Anm. d. Red.) hier hingetan,

sagte Joey zu der brünetten Schönheit.

Wie süß! Tausend dank. Superlieb. Wenn es mal so weit kommt ...,

antwortete sie daraufhin mit einem vorwurfsvollen Unterton.

Chris geht auf die Barrikaden

Als Chris Evas Aussagen mitbekam, platzte ihm der Kragen!

Wenn was so weit kommt? Wenn es wozu kommt? Digga, deswegen redest du mit dem (Joey, Anm. d. Red.) die ganze Zeit und schleimst dich ein. 

 

 

 

Die 27-Jährige versuchte, sich zu verteidigen, doch der 32-Jährige, der für seine aufbrausende und ehrliche Art bekannt ist, redete sich weiter in Rage.

Warum meinst du, dass du hier die Extrawurst bekommst? Was eine penetrante Perle. Du Lutscherperle, will sie uns für dumm verkaufen?

Im Sprechzimmer holte er erneut zum Rundumschlag aus. 

Das ist ein falscher Fuffziger.

Eva brach daraufhin in Tränen aus, ihr Verbündeter scheint sich damit nun offiziell gegen sie ausgesprochen zu haben ...

 

 

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Chris vor "Promi Big Brother": "Habe gar kein Bock drauf"

"Promi Big Brother": Alle hassen Chris