"Prosieben Völkerball Meisterschaft": Schock-Moment für Loona!

Die Sängerin krachte mit Konkurrentin Ingrid Pavic zusammen

Bei der großen "Prosieben Völkerball Meisterschaft" gestern Abend, 1. April, ging es hoch her. Eine Reihe deutscher Promis, unterteilt in Teams wie "Dschungel", "Bachelor" oder "Frühstücksfernsehen" plagten sich auf dem Völkerballplatz um die Bälle. Bereits zu Anfang der Show sorgte Sängerin Loona jedoch für einen Schockmoment: Die Sängerin aus Team "Mallorca prallte gegen "Natural Beauty" Ingrid Pavic und stürzte zu Boden, wo sie regungslos liegen blieb...

Loona krachte mit Ingrid Pavic zusammen

Das Spiel hatte gerade erst begonnen, da flogen zwischen den Promi-Teams schon die Fetzen. Sowohl die Mallorca-Stars um Costa Cordalis, Jürgen Milsi und Loona als auch die "Natürlichen Schönheiten" mit Michaela Schäfer, Cathy Lugner und Co. hatten für das Match hat trainiert.

Es schien fast, als sei ihnen der Sieg wichtiger als lockere TV-Unterhaltung. Zumindest schärfte der Zusammenstoß von Ingrid Pavic und Loona den Eindruck. Die Sängerin stützte zu Boden und blieb dort mehrere Minuten fast unbewegt liegen. Nicht nur die Zuschauer trauten ihren Augen kaum. Auch die Spieler tummelten sich um Loona, bis diese sich wieder aufrappelte und das Spiel fortsetzte. Trotz des Zwischenfalls konnte sie mit ihren Team-Kollegen das Match gewinnen. 

Loona: "Ich konnte nicht mehr atmen"

Mir war die Luft weg. Kein Spiel, ich konnte nicht mehr atmen, 

so die Blondine nach dem Spiel. Für den Titel hat es am Ende jedoch nicht gereicht: Im Finale gewann das Team "Weltmeister" gegen ihre "Bachelor"-Konkurrenten.