"The Big Bang Theory": Klage wegen "Katzentanzlied"

Ist "Sheldons" Lieblings-Song nur geklaut?

Wenn Nur Nicht zuletzt durch Jim Parsons Rolle als

Seit nun schon mehr als acht Jahren läuft mit "The Big Bang Theory" eine der erfolgreichsten Comedy-Serien im amerikanischen Fernsehen. Nicht zuletzt durch Jim Parsons, 42, schräge Rolle als verschrobener Nerd "Sheldon Cooper" ist die Sitcom super beliebt. Eingefleischte Fans kennen die Eigenarten des Wissenschaftlers und wissen damit wohl auch, was es mit dem "Katzentanzlied" auf sich hat. Jetzt soll aber genau dieser Song für eine Menge Katzenjammer sorgen...

"Guck', die Katze tanzt für sich allein..."

Wir können es schon fast mitsingen, so sehr hat sich "Sheldons" Kult-Lied aus "The Big Bang Theory" schon in unsere Köpfen eingebrannt. Jedes Mal, wenn sich der schräge Nerd unwohl oder krank fühlt, muss "Penny" alias Kaley Cuoco herhalten und den Song für ihn singen:

Guck', die Katze tanzt für sich allein, tanzt auf einem Bein. Kam ein Kater zu dem Kätzchen, pa! pa! pa!,

lautet "Sheldons" Song.

Katzenjammer?

Nun ist genau dieses Lied Auslöser für einen Rechtsstreit. Die Töchter der Komponistin Edith Newlin gehen gerichtlich gegen den Gebrauch des Liedes vor, da ihre Mutter das Original "Warm Kitty" bereits 1937 in einem Kinderbuch veröffentlicht haben soll. In Newlins Original heißt es:

Warm kitty, soft kitty, little ball of fur; Happy kitty, sleepy kitty, purr! purr! purr!

In der Wissenschaftsserie lautet der Text:

Soft kitty, warm kitty, little ball of fur; Happy kitty, sleepy kitty, purr! purr! purr!

Ja, eine gewisse Ähnlichkeit kann man wohl nicht leugnen. Laut "TV-Line" seien alle Rechte an dem Lied ordnungsgemäß an die Produktionsfirma der "CBS"-Serie "Warner Bros." gegangen, doch die Klägerinnen Margaret Perry und Ellen Chase scheinen dem überhaupt nicht zuzustimmen.

Wie "deadline.com" berichtet, fordern die beiden Schwestern nicht nur eine Entlohnung, weil der minimal abgeänderte Song ein zentraler Bestandteil der Serie ist, sondern auch, weil der Sender zusätzliche Einnahmen durch den Verkauf von Merchandise-Artikeln generiere. Der Verlag des Kinderbuches bestätigte jedoch, dass die Lizenzen für das "Katzentanzlied" legal an "Warner Bros." übertragen wurden.

Bis jetzt haben sich die Macher der Serie noch nicht zu den Vorwürfen geäußert.

Die 9. Staffel von "The Big Bang Theory" läuft ab dem 4. Januar 2016 auf ProSieben.

 

Seht hier ein Video zum Thema: