5 Verhaltensweisen, die Männer beim Sex so richtig abturnen!

"Toter Käfer", Revier markieren und Co., diese Situationen sollten wir Frauen vermeiden...

Zwar sind uns diese fünf Verhaltensweisen, die einen Mann beim Sex echt abturnen, durchaus bekannt, doch bei vielen denken wir immer wieder: „Halb so wild!“. Liebe Damen, diese Handlungen solltet ihr nicht unterschätzen, sonst kann es sein, dass eure neue, heiße Affäre ganz schnell wieder das Interesse an euch verliert...

Revier markieren

Wir Frauen können zwar nicht wie ein Hund den Baum unseren Liebsten als Revier markieren, aber wir können ihm beim Sex eindeutige, dicke Kratzspuren auf dem Rücken verpassen. So kann Monsieur sich nicht unbedingt anderweitig vergnügen, denn auch ein anderes Mädel würde diese Kratzspuren ja sehen. Die meisten Männer hassen es, wenn wir ihnen diese kurzzeitige Reviermarkierung verpassen...

Debattierclub

Ja, Frauen lieben es zu reden und zu diskutieren und meistens können das die Männer ganz gut wegignorieren. Nur beim Vorspiel empfinden die meisten Männer das Dauergequatsche von Mädels einfach nur als totalen Abturner. Manchmal ist Schweigen eben doch Gold..

"Ich kann zaubern, bin unsichtbar"

Licht aus, Decke über den Kopf, nur Positionen, in denen man nicht dick erscheint. Ja, wir Girls machen uns eigentlich in jeder Lebenssituation über unsere Außenwirkung einen Kopf, aber gerade beim Sex ist das gar nicht schön mitanzusehen für einen Mann. Man muss sich immer wieder vor Augen halten, würde er uns nicht auch optisch mögen, wären wir jetzt nicht genau in dieser Situation, oder?!

"Toter Käfer"

Auch eine sehr beliebte Sex-Stellung bei manchen Frauen und ein super großer Abturner bei Männern ist, wenn ihre Lieblings-Position nicht etwas „Doggie-Style“ oder die Reiterstellung ist, sondern der „Tote Käfer“. Eine sehr exotische Stellung, einfach auf den Rücken legen und nie wieder bewegen, er wird es lieben…. NICHT!

"Und nun links um, 1, 2, 1, 2"

Ach ja, sie sind das starke Geschlecht und die Macher, zumindest meistens oder sie wären es gern, unsere lieben Männer. Ja, in manchen Lebenssituationen durchaus erforderlich, wie zum Beispiel beim Einkaufen von Lebensmitteln, dass wir Girls sagen wo es lang geht, beim Sex eher weniger. Klar können wir auch die Richtung beim Liebesspiel vorgeben, aber bitte subtiler Mädels, so dass er es nicht als Befehl empfindet.

Folge uns bei Instagram und sei hautnah bei OK! dabei 

Themen