Weihnachtsgeschenke für Kinder: Diese besten Ideen

Weihnachtsgeschenke für Kinder: Diese Ideen machen Kids happy

Für Kinder ist Weihnachten besonders aufregend. Welche Geschenke garantiert für strahlende Augen unter dem Tannenbaum sorgen, verraten wir dir hier ... 

Worüber freuen sich Kinder zu Weihnachten?

Heiligabend ist für viele Kinder der schönste Tag im ganzen Jahr. Und wenn der Nachwuchs mit leuchtenden Augen die Geschenke auspackt, macht das Eltern, Oma, Opa und Co. mindestens so glücklich wie die Beschenkten selbst. 

Stellt sich nur die Frage: Worüber freuen sich Kinder zu Weihnachten wirklich? Denn mal ehrlich: Die meisten Kids haben schon unendlich viele Spielsachen und viele davon nutzen sie überhaupt nicht. Beobachte also am besten genau, womit sich dein Kind aktuell gern beschäftigt oder frag bei den Eltern nach. Vielleicht ist gerade der Schleich-Bauernhof angesagt und dem Nachwuchsbauern fehlen noch ein Schaf oder die Hühnerfamilie. Andere Kinder sind gern kreativ und freuen sich über Bastelmaterialien oder lieben Puzzle und brauchen dringend neue Motive. 

Es kann außerdem clever sein, etwas zu einem großen Wunsch beizusteuern. Das Kind bekommt vom Weihnachtsmann ein neues Fahrrad? Dann sieh dich nach dem coolsten Helm oder einem praktischen Fahrradkörbchen für das Lieblings-Kuscheltier um. Steht das "tiptoi Starter-Set" auf dem Wunschzettel, besorg zusätzlich ein weiteres Buch. 

Ältere Kinder freuen sich oft über technische Geschenke. Klick dich dazu einfach durch die Galerie oben. Kniffliger wird es bei den ganz Kleinen.

Weihnachtsgeschenke für Kleinkinder

Kleinkinder haben in der Regel noch keinen ausgefeilten Wunschzettel, du musst dir also ganz allein den Kopf zerbrechen. Falls es nicht dein eigener Nachwuchs ist, den du beschenken möchtest, sprich am besten mit den Eltern.

Gerade beim ersten Weihnachtsfest braucht es noch kein Spielzeug und die Familie freut sich mehr über einen finanziellen Beitrag zum nächst größeren Auto-Kindersitz, einem neuen Bett oder den ersten Lauflernschuhen. Keine Sorge, Babys sind mit den glänzenden Kugeln am Baum ausreichend beschäftigt und freuen sich über ein Stück Geschenkband oder zerknülltes Papier genauso sehr wie über ein brandneues Spielzeug.

Ist das Kind bereits zwei, drei oder vier Jahre alt, werden Weihnachtsgeschenke schon deutlich interessanter.

  • Hörspiele: Ein Begleiter, den jedes Kleinkind in seinem Zimmer haben sollte, ist die Toniebox. Falls das Kind bereits stolzer Besitzer ist, wird es sich ganz bestimmt über tolle neue Hörspiele und Geschichten oder einen selbst bespielten Kreativ-Tonie freuen. 
  • Duplo: Viele Kleinkinder (und ihre Eltern) haben Spaß an Lego Duplo. Das Bauen fördert Kreativität und Motorik, die Sammlung kann man quasi endlos erweitern und die Steine sind so unzerstörbar, dass sie sich super vererben oder weiterverkaufen lassen. 
  • Eisenbahn: Ein zeitloser Klassiker für Jungen und Mädchen ab 3 Jahren ist eine Brio Holzeisenbahn. Das Aufbauen der Strecke macht dabei genauso viel Spaß wie das Spielen mit den Zügen und es gibt immer neue Erweiterungen, die du zum nächsten Fest schenken kannst.

Sinnvolle Geschenke für Kinder, die schon alles haben

Du möchtest ein Kind beschenken, das schon jedes erdenkliche Spielzeug hat? Dann bleiben trotzdem eine Menge Möglichkeiten. 

Wie wäre es damit?

  • Erstes eigenes Service oder Besteck
  • Ein witziger Rucksack für die Kita
  • Bücher, Bücher und noch mehr Bücher. Bücher sind in jedem Alter eine sinnvolle Geschenkidee
  • Mal- und Bastelmaterial
  • Gesellschaftspiele für die ganze Familie
  • Verkleidungskiste
  • Eintrittskarten für Kino, Puppentheater, Kindermuseum, Wildpark
Lade weitere Inhalte ...