Adele: Karriere-Ende für die Liebe?

Adele: Beendet sie für die Liebe ihre Karriere?

Adele, 34, will privat noch einmal durchstarten, träumt von einer weiteren Hochzeit und noch mehr Kindern. Von neuer Musik ist hingegen nicht die Rede ...

Adele plant einen Neustart

Auf ihrem aktuellen Album beweint sie noch ihre gescheiterte Ehe. Und womöglich bleibt diese emotionale Verarbeitung auch die letzte Musik, die ihre Fans von ihr hören! Denn im echten Leben ist Adele schon längst über ihren Ex Simon Konecki hinweg und schmiedet eifrig private Zukunftspläne mit ihrem Freund Rich Paul. Und wenn man die Sängerin so reden hört, müssen ihre Anhänger sich schon mal auf das Schlimmste gefasst machen. Es kann gut sein, dass der Superstar die Showbühne gegen den Küchenherd eintauscht!

"Ich bin noch nie zuvor so verliebt gewesen. Ich bin besessen von ihm", schwärmt die Britin im Interview mit "Elle". Und der Sportmanager scheint selbst ihr traumatisches Ehe-Debakel vergessen zu machen. Jedenfalls beantwortet sie die Frage, ob sie jemals wieder heiraten will, mit: "Ja, absolut." Aber nicht nur Hochzeit Nummer zwei steht auf ihrer To-do-Liste, sondern auch noch ein paar Geschwisterchen für ihren Sohn Angelo:

Ich will definitiv mehr Kinder.

Die sonst so ehrgeizige Musikerin betont plötzlich: "Ich bin Hausfrau und ich bin eine Matriarchin."

Will sie künftig lieber ihre Kinder hüten, statt neue Mega-Songs zu schmettern?

Ruhestand mit 34?

Man soll aufhören, wenn es am schönsten ist, heißt es – und Adele könnte dieses Motto beherzigen. Sie ist auf dem Höhepunkt ihrer Karriere, hat mehr als 100 Millionen Tonträger verkauft und vom Oscar über Golden Globes bis zum Grammy alle wichtigen Preise abgesahnt. Sie hat zig Millionen auf dem Konto.

Und vom 18. November bis 25. März kommen noch einmal etliche dazu. Denn dann holt sie ihre abgesagten Gigs im Caesars Palace in Las Vegas nach und kassiert noch mal richtig ab.

Danach wäre also der perfekte Zeitpunkt, sich zur Ruhe zu setzen und eine neue Familie gründen!

"Nach einer gefühlten Ewigkeit, in der ich die Logistik für die Show, die ich wirklich abliefern möchte, ausgearbeitet habe und dem Wissen, dass sie stattfinden kann, bin ich aufgeregter denn je!" Vielleicht, weil sie sich dann von der Bühne verabschieden wird...

Text aus der aktuellen OK!-Printausgabe von: Anja Eichriedler
Weitere spannende Star-News liest du in der aktuellen OK! – Jeden Mittwoch neu am Kiosk!

Lade weitere Inhalte ...