"Bachelor in Paradise": Traurige Trennung hinter den Kulissen

"Bachelor in Paradise": Traurige Trennung hinter den Kulissen

Yasmin Vogt, 24, und Alexander Golz, 26, verließen "Bachelor in Paradise" als Paar. In den vergangenen Tagen machten jedoch Fremdgeh-Gerüchte um Alex mit einer anderen "Bachelor"-Beauty die Runde. Nun hat Yasmin die Trennung bestätigt ...

"Bachelor in Paradise": Hat Alex Yasmin betrogen?

Yasmin Vogt und Alexander Golz lernten sich bei "Bachelor in Paradise" kennen. Sofort funkte es bei den Reality-TV-Stars und beim großen Wiedersehen bestätigten sie, nach wie vor ein glückliches Paar zu sein. Doch kurz nach der Show machte ein böses Gerücht im Netz die Runde. Ex-"Bachelor"-Kandidatin Franziska Temme deutete an, an Karneval etwas mit Alex gehabt zu haben und bezeichnete die Beziehung ihrer Kuppelshow-Kollegen sogar als "Fake". Alex selbst schwieg zunächst zu den Gerüchten, lediglich Yasmin meldete sich zu Wort – und zeigte sich ziemlich verärgert von Franzis Anschuldigung. So erklärte die 24-Jährige:


Ich glaube, zu dem Thema 'Fake' muss ich wenig sagen. Jeder, der Augen im Kopf hat und emotional nicht abgestumpft ist, bemerkt unsere Gefühle. Gefakt ist gar nichts. Über den Rest der Gerüchte unterhalten Alex und ich uns privat, so wie man das in einer Beziehung auch macht,

Inzwischen hat auch Alex sein Schweigen gebrochen und betont:

Ich bin an Karneval niemandem fremdgegangen!

Ein Happy End gibt es für ihn und Yve trotzdem nicht …

Offiziell! Alex und Yasmin sind getrennt

Bei "Bachelor in Paradise" sah zwischen Alex und Yasmin alles so harmonisch aus. Nach den Dreharbeiten wurden die Turteltauben jedoch auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt. In ihrer Instagram-Story erklärte Yve jetzt, dass den beiden die Entfernung ihrer Wohnräume schwer zu schaffen gemacht hat. Die Fremdgeh-Gerüchte haben offenbar ihr übriges getan.


Die letzten Tage ist einfach so viel passiert, dass das eine junge Beziehung, die wirklich schön war und sicherlich auch viele Struggles und Hürden zu überwinden hatte, einfach nicht aushält. Deshalb haben Alex und ich uns erst mal dazu entschlossen, getrennte Wege zu gehen.

Ausgeschlossen ist es jedoch nicht, dass Alex und Yasmin es noch einmal miteinander probieren. "Wer weiß, was die Zeit bringt. Wenn ich in Düsseldorf wohne und Gras darüber gewachsen ist, werden wir uns noch einmal treffen, weil uns trotz allem viel aneinander liegt", so die ehemalige "Bachelor"-Teilnehmerin.

Die Kennenlerngeschichte von Yasmin und Alex kannst du dir jederzeit noch einmal bei "Bachelor in Paradise" auf RTL+ ansehen.


Verwendete Quelle: Instagram

Lade weitere Inhalte ...