Brad Pitt: Drama um seine Kinder! "Sehr schmerzhaft"

Brad Pitt: Drama um seine Kinder! "Sehr schmerzhaft"

Bereits seit mehreren Jahren liefern sich Brad Pitt, 58, und Angelina Jolie, 47, einen erbitterten Streit um das Sorgerecht um ihre gemeinsamen Kinder. Dass die Eltern des Schauspielers ihre Enkel nicht sehen können, belastet die gesamte Familie ... 

Brad Pitt: Schlammschlacht mit Angelina Jolie

Es geht um ihr Vermögen, ihre Karriere und das Sorgerecht ihrer Kinder – seit mehreren Jahren zoffen sich Angelina Jolie und Brad Pitt vor Gericht. Bereits 2016 trennte sich das Hollywood-Traumpaar, ein Ende des erbitterten Rosenkriegs ist bisher aber nicht in Sicht. Insgesamt sollen die beiden Ex-Turteltauben für ihre Schlammschlacht schon über 20 Millionen Dollar für Anwälte, Gerichtskosten und Schlichtungstermine ausgegeben haben

Brad Pitt: Seine Eltern leiden unter dem Rosenkrieg

Wer besonders unter dem Scheidungsdrama des ehemaligen Traumpaares leidet, sind wohl die sechs gemeinsamen Kinder Maddox, Pax, Zahara, Shiloh und die Zwillinge Knox und Vivienne. Während der Nachwuchs hauptsächlich bei Angelina Jolie lebt, scheint besonders Brad Pitt derzeit ein schwieriges Verhältnis zu seinen Kids zu haben. Auch seine Eltern Jane und William Pitt scheinen ihre Enkel zu vermissen. Ein Insider enthüllte jetzt gegenüber dem Magazin "Star": 

Es ist Jahre her, dass Brads Eltern die Kinder leibhaftig gesehen haben. Sie wissen es ist nutzlos, sich an Angie zu wenden – es herrschte nie viel Wärme zwischen ihnen, selbst als sie und Brad glücklich waren.

Dennoch wollen Jane und William Pitt den Kontakt zu ihren Enkelkindern nicht völlig aufgeben und versuchen, mit aller Kraft die Beziehung zu ihnen via Telefon -und Videoanruf am Leben zu halten. Die Quelle enthüllte weiter: "Es ist sehr schmerzhaft für sie."

Angelina Jolie: Ist sie Schuld am schlechten Verhältnis?

Angelina Jolie hingegen sei sich keiner Schuld bewusst, dass sie für den wenigen Kontakt zwischen Enkeln und Großeltern verantwortlich sein könnte. Die Quelle offenbarte: "Sie nimmt die Schuld an der nicht vorhandenen Beziehung nicht auf sich. Das ist Brads Sache und hat nichts mit ihr zu tun." 

Ganz kann dies allerdings nicht stimmen, denn: Aktuell hat Angelina Jolie das alleinige Sorgerecht – für jede Kleinigkeit, die seine Kinder betrifft, braucht Brad Pitt die Zustimmung seiner Ex-Frau. Ein weiterer Insider offenbarte zusätzlich gegenüber dem "National Enquirer": "Unzählige Male hat er es arrangiert, dass seine Eltern in der Stadt waren und Zeit mit den Kindern verbringen können, und dann ändert sich in letzter Sekunde wieder etwas und alles, was sie bekommen, ist ein Video-Chat." Autsch! 

Ob sich Angelina Jolie und Brad Pitt wohl jemals einig werden und ob dann auch das Verhältnis zwischen den Kindern und den Großeltern besser wird, steht aktuell wohl noch in den Sternen. Zumindest für den Hollywood-Nachwuchs wäre eine Einigung aber definitiv wünschenswert

Verwendete Quelle: Star, National Enquirer

Lade weitere Inhalte ...