Davina Geiss: Porsche ausgebrannt - Dramatische neue Details! "Vielleicht gestorben"

Davina Geiss: Porsche ausgebrannt - Dramatische neue Details! "Wären vielleicht gestorben"

Nachdem der Familienporsche vor Davina Geiss' Augen explodiert ist, spricht sie nun erstmals im TV über das Horror-Erlebnis. 

Davina Geiss: Sie hat mit den Folgen des Autounfalls zu kämpfen 

Als Davina Geiss (19) vor einigen Monaten ein Foto eines vollkommen ausgebrannten Porsches auf Instagram postete, war das Entsetzen bei ihrer Familie und Fans gleichermaßen groß. Der Wagen sei aus dem Nichts "explodiert", schrieb die 19-Jährige. Davina selbst kam mit einem Schrecken und einem Besuch im Krankenhaus davon:

Es war der Schock meines Lebens, ich lag 5 Stunden im Krankenhaus.

Sie "hätte sterben können", erklärte die Millionärstochter. Der Unfall hat seine Spuren hinterlassen, denn auch wenn es ihr mittlerweile wieder gut geht, hat Davina heute ihre Probleme damit, Auto zu fahren. Die Fans haben bisher lediglich ein Foto des ausgebrannten Autos zu sehen bekommen, doch in der neuen Folge von "Davina & Shania – We Love Monaco", die am Pfingstmontag auf RTLZWEI ausgestrahlt wird, bekommen die Zuschauer detaillierte Einblicke in den Unfall und seine Folgen. 

Davina Geiss: "Habe keine Luft mehr bekommen"

Rauch, eine vollkommen schockierte Davina mit einer Sauerstoffmaske und ein Krankenwagen: In der neuen Folge bekommen die Fans ganz genau zu sehen, was nach dem Unfall passiert ist. Mit der Maske auf erklärte die 19-Jährige:

Ich muss jetzt hier drei Stunden bleiben und sie checken, ob ich noch Rauch in der Nase habe.

In der Doku berichtet die junge Frau erstmals, wie sie den Unfall erlebt hat. Demnach sei erst nur ein Funke da gewesen, wenige Momente später habe dann der ganze Porsche gebrannt, als Davina diesen von einer Garage in die andere umparken wollte. Aufgelöst erzählte sie:

Ich habe wirklich keine Luft mehr bekommen. Das war schwarz. Schwarzer Rauch – überall. Überall Rauch.

Bei ihr war eine Freundin, die beiden Mädchen klingelten nach den ersten Rauchschwaden direkt beim Hausmeister, fragten mehrere Leute um Hilfe. Doch angeblich habe ihnen niemand helfen wollen

Erst als vor lauter Rauch nichts mehr zu sehen gewesen sei, seien Menschen zu ihnen gekommen, "haben uns angeschrien, die Schuld auf uns geschoben". Das war zu viel für Davina:

Ich kann nicht mehr. Ich bin so am Zittern.

Ganze 15 Rettungswagen rasten in die Garage, nahmen Davina mit ins Krankenhaus. Erst nach vier Stunden wurde sie aus diesem entlassen. Dennoch saß der Schock tief:

Umso länger wir in dem Raum geblieben wären, wären wir vielleicht umgekippt ... und gestorben.

Zum Glück ist nochmal alles gut gegangen!

"Davina & Shania – We Love Monaco" läuft montags um 20:15 Uhr auf RTLZWEI. Die erste Staffel ist zusätzlich jederzeit auf RTL+ verfügbar.

Verwendete Quelle: RTLZWEI

Kannst du verstehen, dass Davina nach dem Unfall Probleme mit dem Fahren hatte?

0% (0)
0% (0)

Ihre Stimme wurde gezählt.

Lade weitere Inhalte ...