"Goodbye Deutschland"-Andreas Robens: Kryptische Worte! "Sollte jeden Tag genießen"

"Goodbye Deutschland"-Andreas Robens: Kryptische Worte! "Sollte jeden Tag genießen" - Gibt es einen Grund zur Sorge?

Caro, 43, und Andreas Robens, 53, mussten sich kürzlich von ihrem Fitnessstudio trennen – jetzt meldete sich der TV-Auswanderer mit traurigen Worten zurück ...
  • Erst kürzlich mussten sich Caro und Andreas Robens von ihrem geliebten Fitnessstudio verabschieden 
  • Ein schwerer Schritt für die beiden Bodybuilder, die sich auf Mallorca eine Existenz aufbauten
  • Jetzt teilte Andreas Robens im Netz ein kryptisches Posting

"Goodbye Deutschland"-Andreas Robens: Trauriger Abschied

Als Caro und Andreas Robens vor über zehn Jahren nach Mallorca auswanderten, erfüllten sich die beiden Sportfans ihren Lebenstraum und bauten auf der beliebten Urlaubsinsel eine neue Existenz auf.

Bereits 2011 eröffneten die beiden ihr Fitnessstudio "Iron Gym". Wenig später folgten dann die Restaurantkette "Iron Diner" sowie 2020 ein weiteres Fitnessstudio, das "Esport Fitness", in dem die Trainingspläne unter anderem auch auf die Bedürfnisse von Rollstuhlfahrern ausgelegt sind und welches im Gegensatz zu ihrer Konkurrenz ohne Anmeldung und Mitgliedschaft zugänglich ist. So wunderbar diese Idee auch klingt, der Erfolg blieb aus, wie Andreas erklärte:

Ich bin todtraurig darüber, denn ich liebe diesen Laden hier. Nur er schmeißt eben nur 2000 bis 3000 Euro pro Monat ab und das ist natürlich entschieden zu wenig. Also schade, schade, schade.

"Goodbye Deutschland"-Andreas Robens: Überraschender Entschluss

Als Konsequenz trennten sich die beiden TV-Auswanderer von ihrem Fitnessstudio. Ein trauriger Schitt: "Alles vollautomatisch und super gemacht. Da geht's dahin", erklärte der Sport-Liebhaber sichtlich enttäuscht.

Und tatsächlich scheint Andreas Robens sich auch abseits von seinem Fitnessstudio viele Gedanken über die Zukunft zu machen. So teilte er kürzlich ein kryptisches Posting im Netz und schrieb darunter: "Man sollte jeden Tag genießen als ob es der letzte wäre."

Offenbar wolle der Bodybuilder die Zeit mehr auskosten: "Und damit fangen wir langsam an. Es gibt so viele schöne Ecken auf Mallorca – und wir kennen kaum welche", ergänzte der 53-Jährige. Von seinen Fans und Followern bekam Andreas Robens dabei die volle Unterstützung: "Nimm Caro und genießt öfter mal abends eine Fahrt im Auto, die Zeit mit den Hunden. Für wen macht ihr das alles? Für euch und keinen anderen", pflichtete ein User dem "Goodbye Deutschland"-Star bei. 

Alle "Goodbye Deutschland"-Folgen mit Caro und Andreas Robens kannst du dir auch jederzeit bei RTL+ ansehen.

Verwendete Quelle: Instagram

Lade weitere Inhalte ...