Horoskop: Diese 3 Sternzeichen haben oft Angst

Horoskop: Diese 3 Sternzeichen haben oft Angst - Ist dein Tierkreiszeichen besonders ängstlich?

Unter den 12 Sternzeichen gibt es drei, die sehr oft ängstlich sind. Unser Horoskop verrät dir welche.

Horoskop: Das sagen die Sterne über dich

Das Sternzeichen eines Menschen verrät einiges über seinen Charakter. Unter anderem kann es verraten, wie emotional jemand ist, wie ehrgeizig oder ob er bzw. sie eine starke Intuition besitzt. Wir haben uns einmal mit Angst und Sternzeichen befasst und sind zu dem Entschluss gekommen, dass es drei Sternzeichen gibt, die oft recht ängstlich sein können. Hier erfährst du mehr!

Drei Sternzeichen sind besonders ängstlich

Krebs: Menschen mit dem Sternzeichen Krebs gehören zu den ängstlichen Zeichen. Das liegt vor allem daran, dass sie ständig in ihrem Kopf gefangen sind und über alles mindestens zehn Mal nachdenken. Oft grübeln sie stundenlang über eine triviale Sache und verlieren sich dabei leider oft in negativen Gedanken

Fische: Auch das Sternzeichen Fische ist ein eher ängstliches Steinzeichen. Menschen mit diesem Zeichen im Horoskop sind extrem empathisch und spüren jede Emotion sehr viel stärker als andere. Dazu gehören leider auch Angst-Gefühle. Sobald sich ihr Gegenüber anders verhält als sonst, bekommen sie große Angst. Gedanken wie "Habe ich etwas falsch gemacht?" oder "Warum ist die andere Person so gemein zu mir?" sind typische Fische-Gedanken

Waage: Menschen mit dem Sternzeichen Waage im Horoskop finden es oft schwierig, sich für eine Sache zu entscheiden. Denn sie haben große Angst, einen Fehler zu begehen und die falsche Wahl zu treffen. Kommt dann noch ein anderer Mensch hinzu, ist das Chaos komplett – schließlich möchten Waage-Menschen ihre Mitmenschen auf keinen Fall mit Ungerechtigkeiten enttäuschen. Eine schwierige Situation, die oft gefühle oder Angst in dem Sternzeichen hervorruft. 

Der Text ist ursprünglich auf "jolie.de" entstanden.

Lade weitere Inhalte ...