OK! traf TV-Star Marc Eggers

'Wir werden DAS neue Glamour-Paar Deutschlands!'

Marc-Anhängerinnen aufgepasst: Im OK!-Interview verriet Marc Eggers, dass er künftig mit seiner Liebsten Kiki im TV zu sehen sein wird …

Deine Freundin war zwar bei Veranstaltungen an deiner Seite, hielt sich aber bis jetzt bedeckt. Was soll sich nun ändern?

Kiki möchte sich nicht in den Vordergrund spielen, das finde ich auch gut - sie hält mir lieber den Rücken frei. Dadurch, dass sie selbst in der TV-Branche tätig ist, kennt sie das Geschäft wie keine Zweite, zieht mehr die Fäden hinter den Kulissen und hält mir den Rücken frei. Wie sagt man so schön: Hinter jedem erfolgreichen Mann steht eine starke Frau!

Wir beide arbeiten sehr viel - sie produziert täglich TV-Beiträge für alle großen Privatsender - ich reise von Modeljob zu Modeljob. Leider sehen wir uns deshalb nicht so häufig wie wir gerne würden. Von daher versuchen wir unsere gemeinsamen Projekte nun mehr miteinander zu verknüpfen. Kiki hat mit mir schon oft gedreht und in Zukunft stehen wir dann auch gemeinsam vor der Kamera, so haben wir viel Spass beim Dreh, sehen uns öfter und keiner muss auf den Anderen verzichten.

Was zeichnet euch als Glamour-Paar aus

Wir sind ein Glamour Paar - weil wir Glamour haben. Zunächst einmal bedeutet Glamour einen guten Style zu haben. Wir arbeiten beide sehr hart und können uns schon in jungen Jahren viele Dinge leisten wovon andere nur träumen. Vor ein paar Jahren sah das Ganze noch anders aus - da hab ich noch um meine Miete bezahlen zu können und um was zu Essen zu haben auf der Straße getanzt und hatte eigentlich nichts.

Mit viel Arbeit und Ehrgeiz und Glaube an sich selber, hat man sein eigenes Schicksal in der Hand. Und wenn man weiß wie es ist nichts zu haben - dann weiß man auch die hohen Modelgagen, seine teuren Uhren, den ganzen Schmuck, teure Taschen und auch die Designer-Kleidung mehr zu schätzen.

Deine Freundin kommt aus einer wohlhabenden Familie und müsste gar nicht arbeiten. Liebst du das an ihr, dass sie sich ihr Leben aber lieber selbst durch Arbeit finanzieren will?

Ja, Kiki stammt aus einer reichen Industriellenfamilie (mit vielen Häusern u.a. einer Villa auf Mallorca, mit Claudia Schiffer und Willi Weber als Nachbarn, teueren Gemälden und Autos) wo man sich um Geld nie Sorgen machen musste. Also das komplette Gegenteil von mir. Warum ich sie aber so schätze und liebe: Dass sie genauso wie ich ihr Glück nicht vom finanziellen abhängig macht. Sie hat Ehrgeiz und den Ansporn sich alles selber zu erarbeiten und sich nichts von den Eltern finanzieren zu lassen. Nichtsdestotrotz haben wir ein tolles Verhältnis zu den Eltern und sie sind sehr stolz auf uns.

Wir haben gemeinsame Ziele und Träume, an denen wir arbeiten und die wir verfolgen. Vielleicht delegieren wir ja später mal wie Die Geissens von einer Insel aus ... (lacht)

Interview: Edith Löhle

Mehr in der aktuellen OK! - ab Donnerstag 16. August im Handel!

Themen