Jasmin Herren: Versöhnung mit Willis Familie?

Jasmin Herren: Versöhnung mit Willis Familie?

Nachdem Jasmin Herren, 43, im April letzten Jahres ihren Mann Willi Herren, †45, verloren hat, kam es mit dessen Familie zu einem großen Streit. Jetzt könnten sich die Fronten lockern.

Familienzoff bei den Herrens

Als Jasmin Herren im April 2021 erfahren hat, dass ihr Mann Willi leblos in seiner Wohnung aufgefunden wurde, saß der Schock tief. Schließlich hätten sie trotz ihrer angeblichen Trennung damals geplant, gemeinsam durchzubrennen. Was folgte waren Monate voller Trauer und ein öffentlicher Schlagabtausch mit seinen Hinterbliebenen.

Während ihrer diesjährigen Teilnahme im Dschungelcamp offenbarte sie sogar, wie sehr sie unter dem Streit mit der Familie ihres Mannes gelitten hat. Die Rede war dabei von "Körperverletzung und Freiheitsberaubung". Schon vor seinem Tod sei sie immer wieder bedroht worden und habe in Angst leben müssen.

Ich habe mich in meinem eigenen Ankleidezimmer eingeschlossen und mit der Polizei telefoniert,

sagte Jasmin. Daraufhin habe sie bereits im vergangenen Juli Strafanzeige gegen Willis Schwester Annemie, Willis Tochter Alessia und deren Mutter Mirella Fazzi gestellt. Auch Sohn Stefano schoss im Netz immer wieder gegen sie. Zuletzt bot er Jasmin jedoch "noch mal" eine Aussprache an.

Kommt jetzt die Wende?

Im "SAT.1-Frühstücksfernsehen" schlug jetzt auch die Ballermann-Sängerin wieder versöhnlichere Töne an. Nachdem sie unter anderem aufgrund der zahlreichen öffentlichen Vorwürfe großen Groll gegen die verbliebenen Herrens hegte, scheint ihr Ärger nun verpufft zu sein. Stattdessen wolle sie ihre Energie wieder für positivere Ereignisse verwenden.

Ich habe definitiv damit abgeschlossen. Ich wünsche auf jeden Fall allen Familienmitgliedern, dass es ihnen gut geht. So gut wie es mir auch geht,

erklärt sie. Gut möglich, dass dieses Statement jetzt der erste Schritt in Richtung Versöhnung ist.

Verwendete Quellen: SAT.1-Frühstücksfernsehen, Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!

Lade weitere Inhalte ...