Katja Burkhard: Überraschende Beauty-Beichte

Katja Burkhard: Überraschende Beauty-Beichte

Katja Burkard packt aus: Die Moderatorin hat jetzt ganz offen verraten, was wirklich zu ihrer Beauty-Routine gehört

Katja Burkard: Ein "bisschen Botox im Gesicht"

Seit über 25 Jahren steht Katja Burkard bei RTL für "Punkt 12" vor der Kamera. Damit sie dabei einen glänzenden Auftritt hinlegt, macht sie regelmäßig Sport und achtet auf ihre Ernährung.

Doch das ist noch nicht alles: Auch Besuche beim Beauty-Doc gehören hin und wieder dazu!

Ich lasse mir zweimal im Jahr die Zornesfalte einfach lahmlegen,

offenbarte sie jetzt ungewohnt offen. Für sie sind Schönheitseingriffe schon lange kein Tabu mehr: "Es kommt ja immer darauf an, wie siehst du dich, wie fühlst du dich. Keine Ahnung, was ich in ein paar Jahren machen werde oder nicht machen werde, aber ich finde, so ein bisschen Botox im Gesicht, mein Gott – und wenn man mehr machen will, ist auch okay."

Keine Angst vorm Älterwerden

Doch bei ihren kleinen Eingriffen gehe es nicht um die Angst vor dem Älterwerden – im Gegenteil! Die 57-Jährige findet, dass sie im Vergleich zu früher deutlich entspannter geworden ist.

"Ich mag es wirklich gern, weil ich finde, ich bin heute viel, viel cooler, als ich das jemals war. Ich habe das Gefühl, ich blicke viel mehr durch als früher", stellt sie klar.

Text aus der aktuellen OK!-Printausgabe von: NS
Weitere spannende Star-News liest du in der aktuellen OK! – Jeden Mittwoch neu am Kiosk!

 

Lade weitere Inhalte ...