Kim Kardashian: Schockierende Wahrheit enthüllt

Kim Kardashian: Schockierende Wahrheit enthüllt

Blond, blonder, kaputt! Kim Kardashian, 42, hat obenrum einiges an Masse und Fülle einbüßen müssen …

Kim Kardashian hat kaum noch Haare

Hoppla, da fehlt ja die Hälfte! Zuletzt machte Kim Kardashian noch mit ihrem turbulenten Liebesleben auf sich aufmerksam. Jetzt dreht sich alles wieder um ihr Aussehen. Denn auf TikTok hat ausgerechnet ihre Tochter North ein "haarsträubendes" Video von der kalifornischen Kurvenqueen veröffentlicht. Dabei fällt auf: Kims Haare sehen nicht nur stumpf aus, sondern sind auch extrem ausgedünnt!

Kim Kardashian: Fans sind schockiert

Ein Schock für viele Fans:

Sie hatte buchstäblich die schönsten, seidigsten schwarzen Haare überhaupt,

trauert ein Anhänger der einstigen Mähne hinterher. Ein anderer meint:

Kimberlys Haare müssen erschöpft vom ständigen Bleichen sein!

Ob er mit dieser Vermutung richtig liegt? Gut möglich. Schließlich verbringt sie wegen ihrer Extensions und dem Haarfärben viel Zeit beim Friseur. Allein das Bleichen für die Met Gala im vergangenen Jahr soll 14 Stunden gedauert haben! So viel Chemie haut selbst die stärkste Haarpracht um. Kein Wunder, dass Kim dafür jetzt die Quittung bekommen hat.

Artikel aus der aktuellen OK!-Printausgabe von Nathali Söhl

Noch mehr spannende Star-News gibt es in der neuen OK! - jeden Mittwoch neun am Kiosk!

Lade weitere Inhalte ...