Laura Müller: Krasse Nackt-Offensive!

Laura Müller: Krasse Nackt-Offensive! Wie dringend braucht sie das Geld?

Schon länger bietet Laura Müller, 22, gegen Bezahlung erotische Bilder von sich auf der Plattform "OnlyFans" an. Doch jetzt geht die Ehefrau von Michael Wender, 50, noch einen Schritt weiter!

Michael Wendler: Muss Laura Müller Geld für ihn scheffeln?

Seitdem Michael Wendler sich als Anhänger von Verschwörungstheorien geoutet hat, wird der einst gefeierte Schlagerstar nicht mehr gebucht. Auch die aufstrebende Influencer-Karriere seiner Frau Laura Müller stagniert. Trotzdem scheinen die beiden ein Leben in Saus und Braus zu führen. Diesen Scheint möchte zumindest Laura wahren, die immer wieder mit teuren Autos, Booten oder Jet-Skis auf Instagram prahlt. Dabei hat der Wendler doch bekanntermaßen hohe Schulden. Wo kommt also all das Geld her?

Wie "Bild" kürzlich berichtete, soll Laura es sein, die hauptsächlich Geld in die Kasse spült. Laut der Zeitung soll sie zwischen 2019 und 2021 über 480.000 Euro zu dem gemeinsamen Lebensunterhalt beigetragen haben. Krass! Allein das "Kaufland"-Werbevideo, das kurz nach seiner Premiere schon wieder vom Markt genommen wurde, soll Laura 46.000 Euro gebracht haben.

Doch seitdem das Ehepaar nicht mehr gebucht wird, müssen andere Einnahmequellen her. Seit Kurzem bietet Laura auf der Plattform "memmo.de" persönliche Grußbotschaften von sich an. Und dann ist da natürlich auch noch ihr "OnlyFans"-Account. Auf der kostenpflichtigen Erotik-Plattform bietet die 22-Jährige bereits seit 2021 sexy Fotos von sich an. Ein Abo ihres Kanals kostet 35 Dollar pro Monat. Wer direkt ein Drei-Monats-Abo abschließt, zahlt einen günstigeren Preis von 95 Dollar, und wer direkt für ein Jahr sexy Fotos von Wendlers Ehefrau sehen möchte, muss 230 Dollar hinblättern.

Laura Müller: Noch mehr nackte Haut – für noch mehr Geld

Komplett nackt hat Laura sich auf der Plattform bisher nicht gezeigt. Doch auch für ihre Dessous-Bilder bekommt die TV-Bekanntheit ordentlich Trinkgeld. Wie viel Geld Laura insgesamt auf "OnlyFans" verdient, darüber kann nur spekuliert werden. Angeblich hat sie aber bereits im ersten Monat ganze 120.000 Euro allein durch die Abos verdient. Fest steht: Für die ehemalige "Let's Dance"-Teilnehmerin ist das immer noch zu wenig! Laura bietet Interessenten deshalb jetzt Extra-Content an.

Zu einem Foto von sich im BH schreibt die 22-Jährige:


Meine neuen Bilder werden Dich begeistern … Schreib mir "LIEBESSPIEL" für Dein persönliches Angebot, melde Dich!

Selbstverständlich bekommen die Fans die exklusiven Fotos nur gegen einer zusätzlichen Bezahlung zu sehen.

Verwendete Quelle: Bild

Lade weitere Inhalte ...