Neil Patrick Harris über sein Coming Out

Er beichtet Oprah Winfrey wie früh er wusste, dass er schwul ist

Neil Patrick Harris, alias Barney in "How I Met Your Mother", wusste schon ziemlich früh, dass er schwul ist. Inzwischen ist er bereits glücklich mit seinem Verlobten David Burtka zusammen. Die beiden haben Zwillinge und sind dazu noch eine glückliche Bilderbuch-Familie.

Neil Patrick Harris, welcher Barney in "How I Met Your Mother" spielt, outete sich bereits vor einiger Zeit in der Öffentlichkeit. Seit acht Jahren ist der 38-Jährige nun glücklich mit seinem Verlobten David Burtka, 37, zusammen. Auch ihre Zwillinge, Gideon Scott und Harper Grace, beide ein Jahr alt, machen ihr Familienglück inzwischen komplett.

In der US Talkshow "Oprah's Nest Chapter" besuchte die Moderatorin, Oprah Winfrey, 58, selbst, Neil und seine kleine Familie in ihrem zu Hause. Eine der wichtigsten Fragen, die die Talkmasterin sofort stellte, war, seit wann Neil denn wisse, dass er schwul ist. Seine Antwort war sehr überraschend. "Etwa mit sechs oder sieben Jahren."

So früh dies auch sein mag, habe er es erst einmal nicht begriffen. Neil datete sogar Frauen und schlief mit ihnen. "Ich habe mich nicht wie ein Lügner gefühlt, denn ich hatte ja nie solche konkreten Gedanken, wie 'Ich bin schwul und mache das, auch wenn ich mir gleichzeitig wünsche, dass ich es nicht täte.' Trotzdem habe ich gemerkt, dass da etwas nicht richtig stimmt", so der glückliche Vater.

Wie schwer es Neil trotzdem gefallen sein muss, kann man nur erahnen. Immerhin hat er inzwischen sein größtes Glück gefunden, nämlich die Familie. Wir hoffen, dass der sympathische Schauspieler auch weiterhin auf Wolke sieben weiterschieben darf.