Lungenentzündung! Truck-Stop-Sänger Lucius Reichling ist tot

Die Band trauert um den Sänger der deutschen Country-Band

Trauer um Lucius Reichling Trauer um Lucius Reichling Truck Stop machte Country in Deutschland populär Trauer um Lucius Reichling

Lucius Reichling hat mit Truck Stop Country-Musik auch in Deutschland populär gemacht. Jetzt ist er tot: Im Alter von 65 Jahren starb er an den Folgen einer Lungenentzündung.

Das teilten seine Band-Kollegen auf ihrer Homepage mit.

Dort heißt es:

"Liebe Fans und Freunde, wir haben die schwere Aufgabe Euch mitzuteilen, dass unser lieber Freund, Bandkollege und langjähriger, musikalischer Weggefährte Lucius B. Reichling gestern, am Abend des 14.08.2012 im Alter von 65 Jahren an den Folgen einer Lungenentzündung und einer spät erkannten Krebserkrankung verstorben ist."

Weiter schreiben Truck Stop ihren Fans in der Mitteilung: "Wir sind in tiefer Trauer und es fällt uns schwer diese Trauer mit passenden Worten zu beschreiben."

Reichling war im Jahre 1973 Mitbegründer der Country-Truppe. Mit Hits wie "Take it easy, altes Haus" oder "Hilly Billy, Country Lilly" hat er sich in der Herzen von Millionen Country-Fans gesungen.

Die Band kündigte an, auch ohne den Frontmann weiterzumachen: "Seinem letzten Wunsch entsprechend, werden wir unseren musikalischen Weg auch weiterhin fortsetzen, denn nicht nur sein Motto, sondern auch das unser Band war stets: "The show must go on !" Eine unserer Aufgaben ist es nun dazu beizutragen, dass Lucius mit seinen vielen, schönen Songs auch weiterhin in unser aller Herzen und Erinnerung einen Platz behält."