Paul van Dyk und seine Frau Natascha lassen sich scheiden

Der Dj soll angeblich eine Affäre gehabt haben

Nach so vielen Hochzeitsnews, gibt nun Star-DJ Paul van Dyk, 40, bekannt, dass er und seine Frau Natascha, 40, sich nach 13 Jahren Ehe scheiden lassen.

Laut der "Bild" steht der Scheidungstermin schon fest, nämlich nächste Woche in Berlin. Der 40-Jährige, der zu den erfolgreichsten DJs der Welt zählt, möchte sich zur der Scheidung nicht äußern.

Nun stellt sich die Frage was der Grund für das plötzliche Ehe-Aus ist. Vor einiger Zeit machte das Gerücht die Runde, dass Nataschas schwedische Reithilfe Mica, 22, der Grund für die Trennung sei. Anscheinend fand die 22-Jährige nicht nur Gefallen an den Pferden sondern auch am Besitzer.

Ob diese Gerüchte der Wahrheit entsprechen, wird sich bestimmt bald aufklären, aber die Ehe scheint wohl nicht mehr zu retten zu sein.