Nora erzielt ersten Sieg gegen Thomas Anders vor Gericht

Er muss Informationen über Verkauf seiner Biographie vorlegen

Nun muss sich der Ex-"Modern Talking"-Star Thomas Anders, 49, warm anziehen: Seine Ex-Frau Nora Balling verklagte den Sänger auf eine Million Euro. Jetzt erzielte sie den ersten Etappensieg vor Gericht.

Der 49-Jährige musste nach einem Teilurteil des Landgerichts Koblenz von Freitag 28. September offenlegen, wie viel Geld er mit seiner Autobiografie "100 Prozent Anders" verdient hat.

Nora fordert von ihrem Ex eine Million Euro für bestimmte Aussagen, die Anders in seinem Buch über sie geschrieben hat, außerdem möchte die Blondine am Gewinn beteiligt werden.

Die Richterin Ingrid Metzger, teilte mit, dass die Klägerin ihre Forderungen erst präzisieren kann, wenn die Informationen über den Buchverkauf vorliegen.

Die Entscheidung von Freitag ist aber noch nicht rechtskräftig und über die Forderungen von einer Million Euro und der Beteiligung am Gewinn muss das Landgericht noch urteilen.

Nora scheint aber eine Kämpferin zu sein, immerhin schaffte sie schon im März, dass der Ex-Kollege von Dieter Bohlen, schon ein paar Aussagen in seiner Biografie streichen musste. Grundlage dafür war die Verschwiegenheitsvereinbarung bei der Scheidung.

Themen