'Mieten, Kaufen, Wohnen'-Marcel Remus - Bewährungsstrafe

Er wurde zu zwei Jahren verurteilt

Marcel Remus, 26, ist bekannt als charmanter Immobilienmakler der der Doku-Serie "Mieten, Kaufen, Wohnen" auf Mallorca. Doch nun macht er mit negativen Schlagzeilen auf sich aufmerksam. Das TV-Gesicht wurde verklagt.

Erst kürzlich sprachen der Makler und seine Freundin Amina Dagi im exklusiven OK!-Interview über ihr junges Liebesglück. Alles schien perfekt, doch nun ziehen dunkle Wolken für den 26-Jährigen auf.

Ihm wird vorgeworfen, er habe bei seinem früheren Arbeitgeber "Mallorca Gold" Kundendaten illegal entwendet. Von dem Gericht in Palma de Mallorca wurde er daraufhin zu einer Bewährungsstrafe von zwei Jahren verurteilt. Zudem muss er eine Geldstrafe von 2.160 Euro abzahlen und seiner ehemaligen Chefin Schadenersatz zahlen, dessen Höhe noch verhandelt wird.

Auch sein Kommentar auf seiner Facebook-Seite deutet auf den Fall hin: "WAS MICH NICHT UMBRINGT, MACHT MICH NOCH STÄRKER... life goes on!! Thanks for your support!! :-*", schreibt der Makler.

Ist da seine Reaktion auf die aktuelle Situation? Zumindest glänzte er sonst nur mit seinen Luxusimmobilien und nicht mit derartigen Schlagzeilen.

Marcel erklärte gegenüber der "Bild": "Der Streit ist tiefgründig. Ich werde definitiv in Revision gehen und ich habe vollstes Vertrauen in die spanische Justiz.“