Manuel Charr doch noch mit Freundin Amira zusammen?

Nach Liebesaus jetzt Beziehungs-Comeback?

Noch während Manuel Charr, 28, im "Promi Big Brother"-Haus war, soll seine Freundin Amira Schluss gemacht haben, da sie seine öffentlichen Eskapaden im Promi-Container nicht ertragen konnte. Doch Jetzt trat das Paar gemeinsam auf dem roten Teppich auf!

Bis vor kurzem sah es ganz danach aus als hätte Amira dem Profiboxer seine zahlreichen Flirts im "BB"-Haus nicht verzeihen können und sich von ihm getrennt.

Jetzt zeigten sich die Beiden jedoch verliebter denn je auf dem roten Teppich des Deutschen Fernsehpreises. Das Paar wirkte wie im siebten Himmel und konnte kaum die Finger voneinander lassen. Ihr Liebesspiel wirkte fast schon übertrieben, als müsste der ganzen Welt präsentiert werden, dass nichts an den Trennungsgerüchten dran sei.

Aber konnte die Südländerin dem Schwergewicht sein Klo-Techtelmechtel mit Georgina Fleur, 23,  wirklich einfach so verzeihen? Noch immer streitet der "Diamond Boy" die heißen Küsse auf der BB-Toilette ab:

"Auf Transen stehe ich nicht", sagte der Boxer gegenüber "Express".

Das It-Girl soll für PR-Zwecke alles nur inszeniert haben. Amira steht angeblich dennoch hinter Manuel, obwohl er auch den Baywatch-Star Pamela Anderson, 44, heftig anbaggerte.

Ob es wirklich zu einer Blitzversöhnung gekommen ist wird sich spätestens am 19. Oktober zeigen, wenn der Ex-"BB"-Kandidat wieder in den Boxring steigt. Wird Amira ihrem Liebsten bei dem Kampf gegen den Russen Denis Bakhtov vom Rand aus zujubeln? Wir bleiben gespannt…