Silvia Wollny zeigt ihre Hamsterbacken nach Zahn-OP

Nach dem fünfstündigen Eingriff geht es ihr gut

Silvia Wollny lässt sich nicht unterkriegen. Nach der fünfstündigen Zahn-OP ist die 48-Jährige wieder einigermaßen fit und beweist sogar schon wieder Sinn für Humor …

Das Familienoberhaupt schaut zwar noch etwas zerknittert drein, doch den Eingriff, bei dem ihr in einer Spezialklinik in München feste dritte Zähne implantiert wurden, hat sie gut überstanden und das Ergebnis teilt sie jetzt mit ihren Fans.

Mit dicken Pausbacken schreibt sie auf Facebook: "Hallo ihr Lieben, ich wollte mich ganz herzlich bei euch bedanken für die Genesungswünsche." 

Ihre Fans drückten ihr für die Operationen die Daumen und sprachen ihr Mut zu. Bereits seit Jahren hatte Silvia mit Zahnschmerzen zu kämpfen.

Trotz der anstrengenden OP hat Silvia ihren Humor nicht verloren und schreibt weiter: "Ich sehe zwar aus wie ein Hamster und hoffe das die Kinder das Hamsterholzrad aufgebaut haben, wenn ich später zu Hause bin, aber mir geht es so weit gut. Ich werde die nächsten Tage noch Hamsterbacken haben aber das geht weg und von den Schmerzen her geht es auch."

So schnell kann die Mutter einer Großfamilie nichts umhauen. Und ihre Kinder dürften sie freudig in Empfang genommen haben und sie nun ganz gesund pflegen.