Schock! Heinos Assistent Julian Böhm brutal verprügelt

Er wollte nur einem anderen Mann helfen

Julian Böhm wurde brutal zusammengeschlagen Der arbeitet als Assistent für Heino Entertainer Wenrer Böhm ist sein Vater

Großes Drama um Sänger Heino, 74! Sein Assistent Julian Böhm, 27, wurde in Hamburg brutal zusammengeschlagen, während er versucht hat, einem anderen Mann zu helfen - jetzt liegt er mit doppeltem Kieferbruch im Krankenhaus.

Zivilcourage zahlt sich leider nicht immer aus. Der Sohn des Entertainers Werner Böhm musste das am eigenen Leib spüren.

Denn während er am frühen Morgen im Hamburg auf dem Kiez unterwegs war und mitbekommen hat, wie ein unschuldiger Mann brutal zusammengeschlagen wurde, wollte er dazwischen gehen und helfen. Doch sein Einsatz zahlte sich nicht aus.

"Als ich helfen wollte, macht es Bumm. Ich wurde bewusstlos", so Böhm zu "Bild".

Sänger Heino kam sofort ans Krankenbett und ist erschüttert. "Da zeigt einer Zivilcourage und wird brutal niedergestreckt. Ich bin geschockt", erzählt er.

Genauere Details sind nicht bekannt, auch nicht, wer der Täter ist und ob er gefasst wurde.

Themen