Tim Wiese - Ganz Deutschland lacht über Muskelprotz-Bilder

Der Ex-Nationaltorhüter: 'Bald passt kein Ball mehr an mir vorbei!'

Links Tim Wiese 2011 für die deutsche Fußballnationalmannschaft, rechts auf dem Twitter-Foto, das für Wirbel sorgt Wiese soll aktuell 122 Kilogramm auf die Waage bringen Tim Wiese hat seit anderthalb Jahren nicht im Tor gestanden Eigentlich ist Tim Wiese derzeit bei Hoffenheim unter Vertrag

Auweia. Während sich die deutsche Fußballnationalmannschaft für die WM in acht Tagen bereitmacht, macht sich Ex-Nationaltorhüter Tim Wiese offenbar rund um die Uhr im Fitness-Studio breit. Das bemerkenswerte bis erschütternde Ergebnis löst jetzt auf Twitter Furore aus. Ein Muskelprotz-Selfie des 32-Jährigen verbreitet sich dort rasend - und sorgt für hämische Reaktionen.

Sein Mucki-Schnappschuss zeigt den nur mit Badehandtuch bekleideten Wiese mit angestrengtem Gesichtsausdruck vorm Spiegel. Woher das Bild stammt, ist unklar.

Wiese: "Heute bin ich noch breiter!"

Aber zeigt das Twitter-Fotos wirklich den Keeper? Ja! Denn Wiese bestätigte die Echtheit des Bilds der "Bild"-Zeitung. Aber nicht nur das: "Das Foto ist schon alt. Heute bin ich noch breiter!", sagte er.

Und prahlte: „Bald bin ich so breit, dass kein Ball mehr an mir vorbei passt!“

Spott und Häme via Twitter

Auch ein anderes Bild von Wiese im schwarzen Tank-Top, Sonnenbrille und tätowierten Muskelbergen sorgt für Aufsehen im Netz. Viele Nutzer teilten und kommentierten die Wiese-Pics, veralberten den Oberkörper des derzeit noch bei Hoffenheim unter Vertrag stehenden Spielers.

 

Allerorts wird Wiese auf die Schippe genommen, so auch hier:

 

 

Und "Der Postillon" witzelte sogar, der 32-Jährige könne sich nun doch noch Hoffnungen auf die Weltmeisterschaft machen:

"Ich mach mein Ding"

Trotz des Spotts scheint der Ex-Werder-Bremen-Profi superstolz auf sein Trainingsresultat zu sein. „Ich mach mein Ding weiter. Manchen gefällt‘s, manchen nicht. Ich habe kein Gramm Fett, das sind alles Muskeln.“

Wieses Geheimtipp: Hüttenkäse mit Tabasco

Die habe er sich knallhart antrainiert: Fünf- bis sechsmal am Tag (!) gehe er ins Fitness-Studio und schiebe dort Einheiten zwischen 60 und 120 Minuten. Zudem esse er viel Fleisch und gönne sich vier bis fünf Eiweiß-Shakes täglich. Sein Geheimtipp: Hüttenkäse mit Tabasco.

Sollten wir auch mal ausprobieren. NOT!