Lady GaGas Fleisch-Kleid war echt

Völlig gaga?!

Die MTV Video Musik Awards bekommen einen bitteren Nachgeschmack. In ihrem berühmt-berüchtigten Fleisch-Kleid schockte Lady Gaga die Welt. Nun verrät der Designer: Das Fleisch war echt!

Von Kopf bis Fuß mit Fleischlappen bedeckt, nahm die extravagante Sängerin eine ihrer Auszeichnung entgegen. Nicht nur, dass der Anblick schon für genügend Aufregung sorgte. Jetzt enthüllte der Designer Franc Fernandez, dass GaGa echtes Fleisch am Körper trug:

"Ich ging zu meinem Schlachter in Los Angeles, um es zu bekommen. Zu dem Schlachter geht auch meine Familie."

Mehr als 50 Pfund Fleisch habe er für das GaGa-Kleid gekauft, und obwohl das fertige Outfit um die 20 Kilo gewogen habe, soll es laut Aussagen der Trägerin das bequemste des Abends gewesen sein.

"Es wurde um ein Korsett herum designt, das Gewicht lag also auf ihrer Brust und hing ihr nicht vom Hals runter oder so. Erst war das Fleisch auf der nackten Haut kalt, dann wärmte es sich jedoch auf."

Nicht nur der Tragekomfort hätte es der Sängerin angetan. "GaGa sagte, es habe gut gerochen, süßlich", fügte der Designer hinzu.

Auf diesen Auftritt hätte die Welt wahrscheinlich auch gut verzichten können.