Lisa Niemi: Ehering von Patrick Swayze abgelegt

Großer Schritt zwei Jahre nach seinem Tod

Es waren schwere Monate für Lisa Niemi, die vor zwei Jahren ihren geliebten Ehemann Patrick Swayze verlor. Der Schauspieler erlag damals seinem Krebsleiden. Inzwischen hat die Witwe ihren Ehering abgelegt und das aus einem ganz bestimmten Grund ...

Patrick Swayze wurde durch “Dirty Dancing“ berühmt und nicht nur seine Fans waren schockiert, als der 57-Jährige am 14. September 2009 an Krebs starb. Seine Ehefrau Lisa Niemi hat noch zwei Jahre nach seinem tragischen Tod mit ihrer Trauer zu kämpfen. Doch trotz vieler einsamer Stunden ist es nun an der Zeit für Lisa ihren Ehering, eines der Symbole ihrer Liebe, abzulegen.

Wie sie jetzt in der TV-Show „New York Live“ erklärte, tat sie dies aus einem ganz bestimmten Grund, denn die Liebe und Verbindung zwischen ihr und Patrick ist seither stärker denn je.

„Vor einem Jahr oder acht Monaten hatte ich plötzlich diesen wirren Gedanken und es ergab nicht wirklich Sinn“, beschreibt Lisa die erste Überlegung daran, ihren Ring abzulegen.

Und erklärt weiter: „Aber dann gab es einen Moment, in dem mir klar wurde: ‚Du weißt, was dieser Ring dir tagtäglich sagt? Ich bin in physischer Form immer noch verheiratet.“

Daraufhin nahm sie den Ehering vom Finger und sagt weiter: „Seit er tot ist, fühle ich mich noch enger verbunden mit ihm. Der Ring hat mit dieser Beziehung einfach nichts mehr zu tun.“

Scheint, als wenn die Witwe den Tod ihres Mannes inzwischen gut verarbeitet hat und wieder nach vorne blickt. Dabei wünschen wir ihr viel Kraft!