Anna Kendrick: Plötzlich Mama

Die "Pitch Perfect"-Beauty zeigt ihre Babykugel

Nanu? Verschweigt Anna Kendrick, 34, ihren Fans etwa, dass sie bald Mami wird? Auf den Straßen New Yorks sieht man die Schauspielerin jedenfalls mit großer Babykugel stolzieren. Was es damit auf sich hat ...

Anna Kendrick: schwanger?

So haben wir Anna Kendrick noch nie gesehen: Mit einem breiten Lächeln auf den Lippen und den Händen auf ihrem Babybauch schlenderte die Schauspielerin am Montag (16. Dezember) durch die Straßen des Big Apple. Wie konnte der Öffentlichkeit diese Neuigkeit entgehen? Gelang der einstigen "Twilight"-Darstellerin etwa ein Schachzug á la Kylie Jenner? Der Sprössling des Kardashian-Clans schaffte es schließlich, trotz ihrer ständigen Medienpräsenz neun Monate lang niemandem von ihrer Schwangerschaft im Jahr 2018 wissen zu lassen.

Nein, in Annas Fall handelte es sich leider nur um einen Dreh für ihre neue HBO-Serie "Love Life". Fake hin oder her: Der "Pitch Perfect"-Star machte eine gute Figur mit dem falschen Babybauch. Vorstellbar wäre es also schon, dass wir die Beauty eines Tages tatsächlich so sehen könnten. 

Vorerst dürfen sich die Fans der 34-Jährigen aber erstmal auf das neue Schauspielbaby der Amerikanerin freuen. Für zehn Folgen schlüpft sie in die Rolle der Protagonistin Darby. Die für den "Warner Bros." eigenen Streamingdienst kreierte Rom-Com-Serie soll Anfang 2020 in den USA auf den Markt gebracht werden.

Keine Kinder für den "Pitch Perfect"-Star: Klimawandel & Zombie-Apokalypse

Was hält Anna eigentlich selbst von Kindern? In der Vergangenheit äußerte sich das Gesangstalent eher kritisch zu dem Thema. In einem Interview mit "E! News" stellte die Beauty klar, dass sie kein Interesse daran hege, Mutter zu werden. Laut eigenen Aussagen seien Kinder "einfach nichts für [sie]". Wegen dieser eher unpopulären Meinung musste sich die Schauspielerin immer wieder verteidigen. Doch wie ihre Fans wissen, besticht Anna stets durch ihren Humor:

Weißt du, sollte ich Kinder haben, würde es sich nur um ein weiteres Kind handeln, das dein Kind im zukünftigen Kampf um Wasser überwältigen müsse,

erklärte die "Nur ein kleiner Gefallen"-Darstellerin und spielte damit auf die Wasserknappheit auf unserem Planeten an. Doch der Klimawandel sei nicht das einzige Problem der kommenden Generationen wie Anna humorvoll feststellte. "Die Zombie-Apokalypse wird kommen und mit meinen Genen würden meine Kinder nicht lange überleben." So clever hat sich augenscheinlich noch niemand aus der Frage nach Familienzuwachs gewunden. Respekt, Anna! 

Diese Artikel könnten dich ebenfalls interessieren:

Heidi Klum: Fans sicher - das ist ein Babybauch

Sarah Lombardi schwanger: Sie zeigt ihren Babybauch!