Anna Loos: Schock-Diagnose enthüllt!

„Ich war ziemlich krank“

Letztes Jahr zeigte sich Anna Loos, 49, ziemlich abgemagert und angeschlagen. Jetzt verriet die Sängerin den traurigen Grund hinter ihrer Verwandlung.

Anna Loos: Große Sorgen um den TV-Star

Ein eingefallenes Gesicht und müder Blick – vor nicht allzu langer Zeit wirkte die Schauspielerin wie ein Schatten ihrer selbst. Sie hatte auffällig viel Gewicht verloren, sah abgekämpft und müde aus. Die Fans machten sich große Sorgen um die ehemalige Frontfrau der Band "Silly". Erst jetzt verriet die Sängerin, welche Schock-Diagnose hinter ihrer Verwandlung steckte:

Ich war ziemlich krank. Es kam raus, dass ich einen Helicobacter hatte, der zu den ganz gemeinen Keimen im Magen zählt. Es ist eine Art Gastritis, die nicht ungefährlich ist, weil sie auch Geschwüre auslösen kann.

 

 

Verheerende Folgen

Als Folge davon konnte die erfolgreiche Schauspielerin kaum noch etwas essen. Dazu kamen noch weitere schlimme Beschwerden.

Ich hatte einige Wochen extreme Magen-Schwierigkeiten. Es war keine leichte Zeit,

gestand sie in einem Interview mit der Zeitschrift "Bunte".

 

 

Besonders dramatisch: Am Anfang erkannten die Ärzte Anna Loos' Krankheit nicht. Es dauerte eine Weile bis die Frau von "Tatort"-Star Jan Josef Liefers, 55, mit der Behandlung anfangen konnte. Doch die hatte es in sich.

Ich musste eine längere Antibiotika-Kur machen und konsequent auf Gluten und Laktose verzichten, was mir ziemlich schwergefallen ist,

gab der TV-Star zu. Die Strapazen der Vergangenheit sind zum Glück vorbei. Heute fühlt sich Anna Loos fit und versprüht wieder ihren gewohnten Charme vor und hinter der Kamera.

 

Diese Artikel könnten dich ebenfalls interessieren:

Anna Loos und Jan Josef Liefers: Überraschendes Geständnis

Anna Loos reagiert auf fiese Facebook-Beschimpfungen

Themen