Bitter! Kim Cattrall: "Wegen 'Sex and the City' habe ich keine Kinder"

Trauriges Geständnis: "Ich war in meinen Vierzigern und hatte 19-Stunden-Tage"

Trauriges Geständnis von Kim Cattrall: Im US-TV enthüllt die heute 61-Jährige, dass sie wegen Aber ich dachte mir: Großes Opfer für die Karriere: Kim Cattrall versäumte die Chance, Mutter zu werden.  Traurig: Kims Co-Stars haben mittlerweile alle Kinder.  Ab 1998 lief Kim Cattrall zerstört alle Illusionen, die vier Frauen seien auch abseits des Sets befreundet gewesen. 

Keine guten Zeiten für "Sex and the City"-Fans. Erst scheitert der 3. Film und ein übler, medial ausgetragener Streit zwischen den einstigen Serien-Heldinnen Sarah Jessica Parker, 52, und Kim Cattrall, 61, entbrennt. Und dann legt Letztere den Finger in die Wunde und enthüllt nicht nur, dass die Beziehung zu ihren Co-Stars "giftig" sei - die Serie sei auch schuld, dass sie keine Kinder habe. 

Kim Cattrall: Kinderlos wegen "Sex and the City"?

Als glamouröser, verführerischer PR-Guru Samantha Jones wurde Kim Cattrall in "Sex and the City" weltweit berühmt.

 

 

Doch nun enthüllt die 61-Jährige in "Piers Morgan's Life Stories" nicht nur, dass sie und ihre Co-Stars Sarah Jessica Parker, Kristin Davis and Cynthia Nixon "niemals Freunde waren." Mehr noch: Die langen Drehtage für die beliebte Serie hielten sie davon ab, eine Familie zu gründen. 

Ihren dritten Ehemann Mark Levinson hatte sie 1998 geheiratet - dasselbe Jahr, in dem die romantische Hit-Serie über vier New Yorkerinnen herauskam. 

 

Embed from Getty Images

 

Kim Cattrall: "Ich hatte 19-Stunden-Tage"

"Das waren meine frühen Vierziger und ich hatte gerade begonnen, "Sex and the City" zu drehen. Alle redeten über die Möglichkeiten mit neuen Methoden schwanger zu werden", berichtete die Blondine am Montag, 23. Oktober, Piers Morgan. 

Aber ich dachte mir: 'Wow, ich habe 19-Stunden-Tage in dieser Serie, ich habe Wochenenden, wo ich am Samstagmorgen aufhöre. Mein Montagmorgen beginnt um 4.45 Uhr in der Frühe und endet wieder um ein oder 2 Uhr morgens.

"Wie kann ich nur damit weitermachen, besonders in meinen frühen 40ern?", habe sich Cattrall gefragt und sei dann zu der Erkenntnis gekommen, "was für einen Einsatz" sie für diese Abläufe erbracht habe. 

Die Konsequenz war, dass Kim Cattrall zum ersten Mal einsehen musste, dass sie womöglich nie Kinder haben würde.

Es war außergewöhnlich, es war der erste Augenblick in meinem Leben, wo ich dachte, vielleicht werde ich es nie tun.


Kim Cattrall in "Piers Morgan's Life Stories"
 

Kim Cattrall ist trotzdem eine Mama - wenn auch keine biologische

Obwohl ihr es versagt blieb, eigenen Nachwuchs zu haben, fühle sich die beliebte Schauspielerin trotzdem mütterlich. Daher habe sie sich dazu verschrieben, junge Schauspielerinnen unter ihre Fittiche zu nehmen. "Das ist mein Platz, eine Mom zu sein, keine biologische Mom, aber eine Mom und eine Tante und eine Freundin", sagt sie stolz. 

Alle Co-Stars aus "Sex and the City" sind Mütter

Traurig: Alle drei Co-Stars aus "Sex and the City", die im Schnitt zehn Jahre jünger als Cattrall sind, haben mittlerweile alle Kinder - der Kontakt untereinander sei jedoch abgebrochen. 

Die andere Sache, die wirklich enttäuschend ist, ist, dass niemand jemals zum Telefonhörer greift und dich zu kontaktieren versucht, nur um zu fragen: 'Wie geht es dir?',

berichtet sie traurig.

Folge uns bei Instagram und sei hautnah bei OK! dabei!