Caitlyn Jenner: Krebs-Schock!

Der Transgender-Star warnt bei Instagram: „Tragt immer Sonnenschutz“

Auf ihrem neuesten Instagram-Foto zeigt sich Caitlyn Jenner ohne Make-up, dafür mit einer offenen Wunde auf ihrer Nasenspitze. Diagnose: Hautkrebs!

Caitlyn Jenner: „Musste kürzlich einen ‚Sonnenschaden‘ entfernen lassen

Seit ihrem Coming-Out im April 2015 nutzt Caitlyn Jenner ihre Social-Media-Kanäle sehr offenherzig als Plattform, um jedes noch so kleine Detail ihres Lebens mit ihren Followern zu teilen. Vom Thema Beauty bis hin zu ihrer Wandlung in eine Frau - die 68-Jährige kennt keine Tabus.

Nun hat sich Caitlyn mit einem weniger schönen, aber dennoch sehr wichtigen Anliegen bei Instagram zu Wort gemeldet. Der Grund: Sie ist an Hautkrebs erkrankt. Zu einem Schnappschuss, welcher Jenner mit einer offenen Wunde nach einem Eingriff zeigt, schreibt sie:

Ich musste kürzlich einen ‚Sonnenschaden‘ von meiner Nase entfernen lassen. Ihr müsst immer Sonnenschutz tragen!

 

I recently had to get some sun damage removed from my nose. PSA- always wear your sunblock!

Ein Beitrag geteilt von Caitlyn Jenner (@caitlynjenner) am

Diagnose: Basalzellkarzinom

Nach Informationen des amerikanischen „People“-Magazins wurde bei Caitlyn ein sogenanntes „Basalzellkarzinom“ diagnostiert und entfernt. Dabei handelt es sich um die häufigste Form von Hautkrebs, die laut der „Hautkrebs Stiftung“ jährlich bei etwa 800.000 Amerikanern diagnostiziert wird. Ursache ist in den meisten Fällen eine langjährige Sonnenbestrahlung an den lichtexponierten Teilen des Körpers, wie Gesicht, Ohren, Hals, Kopfhaut oder den Schultern.

Ein Update zu ihrem aktuellen Gesundheitszustand hat die Stiefmutter von Kim Kardashian, 37, bisher nicht gegeben. Es bleibt zu hoffen, dass der Krebs rechtzeitig entfernt wurde und sich Caitlyn nun auf dem Weg der Besserung befindet. Wir wünschen alles Gute!

 

 

 

Like OK! bei Facebook und verpasse keine Star-News