Powered by

Charlize Theron & Keanu Reeves: Endlich Liebe!

Nach 20 Jahren Freundschaft: "Sie wollen es miteinander versuchen - sie sind verliebt"

Sie liebt ihn, sie liebt ihn nicht. Er vermisst sie, dann will er wieder seine Freiheit: Seit Jahren sprühen zwischen den beiden Hollywoodstars Charlize Theron, 42, und Keanu Reeves, 53, die Funken - doch jetzt könnte es ernst werden. 

Charlize Theron & Kenau Reeves: "Sie wollen es endlich miteinander versuchen"

Es ist das tiefe Knattern eines schweren Motorrads, das ihn in ihrer Nachbarschaft ankündigt. Mal seltener, mal häufiger. So ist das seit über 20 Jahren. Sie können nämlich einfach nicht ohneeinander - zu stark ist das Band zwischen Charlize Theron und Keanu Reeves.

 

Innig und vertraut: Charlize Theron und Keanu Reeves 2001 im Liebesfilm "Sweet November".

 

 

Und derzeit knattert es gewaltig in der edlen Wohngegend in Los Angeles. Manchmal bleibt das Motorrad aber auch einfach mehrere Tage in der Auffahrt stehen. Sieht man Charlize mal beim Einkaufen oder Bummeln, sind ihre Wangen ganz rot, ihre Augen leuchten. "Sie wollen es endlich miteinander versuchen", heißt es im Freundeskreis der Schauspieler.

 

Embed from Getty Images

 

"Sie sind verliebt", sagt ein Insider

Und:

Sie sind verliebt.

Egal ob sie gerade mit Gabriel Aubrey, 41, oder Sean Penn, 57, zusammen war, für Keanu hatte die Schauspielerin immer einen Platz in ihrem Herzen reserviert. So ist das, seitdem die beiden sich 1997 am Set des Films „Im Auftrag des Teufels“ kennenlernten. Sofort waren sie auf einer Wellenlänge, vertrauten sich ihre großen Dramen an, die sich doch so ähnlich sind.

 

Embed from Getty Images

 

Charlize und Keanu: Ihre persönlichen Dramen schweißten sie zusammen

Sie, die Tochter eines gewalttätigen und alkoholkranken Vaters, der 1991 in Notwehr von ihrer Mutter erschossen wurde. Er, der Sohn eines Mannes, der nie Familie haben wollte und Keanu und seine Mutter verließ, als er gerade einmal sieben Jahre alt war. Über all diese Dinge konnten sie sich austauschen, fassten Vertrauen zueinander. Ein seltenes Gut in der Glitzerwelt Hollywoods mit all ihren falschen Freunden. Sie konnten sich immer aufeinander verlassen. Und genau das ist wohl auch der Grund dafür, dass sie es nicht schon lange ernsthaft miteinander versucht haben. Ihre Freundschaft war ihnen einfach zu wichtig. Und das war auch gut so – zumindest erst einmal.

 

Embed from Getty Images

 

Nach dem Tod seiner Verlobten: "Charlize rettete Keanu das Leben"

Als Keanus Verlobte Jennifer Syme (†28) Ende der 90er-Jahre das gemeinsame Baby verlor und die Beziehung in die Brüche ging, war es Charlize, die für ihn da war. Als Jennifer nur ein Jahr später bei einem Verkehrsunfall starb, holte die Südafrikanerin ihn wieder heraus aus der Dunkelheit. 

Für einige Wochen soll sie sogar zu ihm gezogen sein, weil sie Angst hatte, dass er sich etwas antun könnte. Charlize weiß, welchen Hang zu Melancholie und Depression Keanu hat. Sie verstand aber auch, dass er seine Freiheit braucht und einfach nur stunden-, manchmal tagelang mit seinem Motorrad unterwegs ist. Doch dabei konnte er sich immer darauf verlassen, dass sie auf ihn wartet.

Sie rettete ihm damals das Leben,

sagen viele. Ob es stimmt? Keanu dankte es ihr auf jeden Fall. Als die Blondine sich 2010 nach zehn Jahren von Stuart Townsend, 45, trennte, trocknete er ihre Tränen. „Keanu schafft es mit seinem albernen Humor und seiner zurückhaltend-liebenswerten Art, Charlize aufzurichten. Er bringt sie zum Lachen, und das ist genau das, was sie mit ihrem gebrochenen Herzen gebraucht hat“, sagte ein gemeinsamer Freund damals.

 

Embed from Getty Images

 

Insider über Keanu Reeves: "Er hat sogar das Kinderbett gebaut - und Windeln wechselt er auch"

Kurze Zeit später adoptierte Charlize ihre Kinder Jackson, 6, und August, 4 – und Keanu war natürlich in alles eingeweiht.

Er spielt Babysitter und bringt Spielzeug mit, wenn er sie besucht. Er hat sogar das Kinderbett gebaut, und Windeln wechselt er auch,

verriet ein Insider mal.

So viel ist geschehen in den vergangenen 20 Jahren, und so oft waren sie füreinander da. Jetzt endlich scheinen die Hollywoodstars den Mut zu haben, ihre großen Gefühle nicht mehr zu unterdrücken – auch weil sie keine Angst mehr vor bösen Überraschungen haben müssen. Dafür kennen sie sich einfach zu gut. „Ich bin wie Micky Maus. Keiner weiß, wer unter dem Anzug steckt“, sagte Keanu Reeves, der geheimnisvolle Hollywood-Rebell einmal. Charlize weiß es ... 

 

 

Text: Lennard Jähne

Weitere spannende Hollywood-Geschichten bekommst du immer donnerstags in der neuen IN - Leute Lifestyle Leben. 
 

Like OK! bei Facebook und verpasse keine Star-News!

Gehören Charlize und Keanu zusammen?

%
0
%
0