Demi Lovato: Ex Wilmer Valderrama am Boden zerstört nach Überdosis

Insider verrät: „Es bricht ihm das Herz“

Nachdem Demi Lovato, 25, mit einer Überdosis in ein Krankenhaus in Los Angeles eingeliefert wurde, soll Ex-Freund Wilmer Valderrama, 38, zutiefst geschockt sein ...

Demi Lovato: War es Heroin?

Noch immer ist unklar, was genau die Ursache für die Überdosis von Demi Lovato war. Bekannt ist, dass am Dienstag, 24. Juli, um 11:40 Uhr Ortszeit ein Notruf bei der Polizei in Los Angeles eingegangen ist. Sanitäter fanden die Sängerin bewusstlos in ihrem Haus vor und behandelten sie mit Naloxon - einem Mittel, das bei einer Überdosis Heroin, aber auch Schmerz- und Betäubungsmitteln eingesetzt wird. In einem ersten offiziellen Statement des Sprechers von Demi Lovato gegenüber „E! News“ heißt es:

Demi ist wach und mit ihrer Familie, die sich bei allen für die Liebe, Gebete und Unterstützung bedanken möchte. Einige der berichteten Informationen sind falsch und sie bitten respektvoll um Privatsphäre und nicht um Spekulation. Ihre Gesundheit und Genesung ist momentan das Wichtigste.

 

Embed from Getty Images

 

Auch wenn zahlreiche US-Medien von einer Heroin-Überdosis berichten, wurde dies bisher nicht bestätigt. In der Vergangenheit litt Lovato nach eigener Aussage unter einer Kokain-, Alkohol- und Schmerzmittel-Sucht. Seit sechs Jahren galt die „Sober“-Interpretin allerdings als clean.

Wilmer Valderrama: „Auf das war er nicht vorbereitet“

Gegenüber dem amerikanischen „People“-Magazin hat sich nun ein Insider aus dem nahen Umfeld von Wilmer Valderrama zu Wort gemeldet. Er berichtet:

Wilmer wusste, dass sie gerade eine harte Zeit durchmacht, aber auf das war er nicht vorbereitet. Er hat so viele Höhen und Tiefen mit ihr durchgemacht und war ihr Fels in den dunkelsten Stunden. Sie jetzt wieder so verwundbar zu sehen, bricht ihm das Herz.

 

Embed from Getty Images

 

Und weiter: „Sie war ihm immer noch sehr wichtig. Sie blieben Freunde nach der Trennung.“ Demi soll außerdem immer auf ein Liebes-Comeback gehofft haben: „Er war die Liebe ihres Lebens und umgekehrt.“ Sechs Jahre waren die 25-Jährige und der Schauspieler ein Paar, bevor es im Juni 2016 zur Trennung kam. Doch beide Parteien sollen einer erneuten Beziehung gegenüber nicht abgeneigt gewesen sein: „Sie spielten mit dem Gedanken, es noch einmal miteinander zu versuchen.

Auch Joe Jonas meldet sich zu Wort

2010 datete Demi Lovato flüchtig Joe Jonas. Auch wenn es nicht richtig zwischen den beiden funken wollte, pflegten die beiden Musiker seitdem eine enge Freundschaft. Den 28-Jährigen traf die Nachricht über die Überdosis von Demi ebenfalls hart. Sofort meldete sich Joe via Twitter zu Wort:

Wie ihr alle denke ich gerade an Demi Lovato. Sie braucht unsere Gebete und unsere Unterstützung. Wir alle wissen, wie stark du bist, Demi.

 

 

Der Zustand von Demi Lovato soll derzeit stabil sein. Weitere Informationen sind nicht bekannt.

Like OK! bei Facebook und verpasse keine Star-News

 

Artikel enthält Affiliate-Links