DSDS-Aline Bachmann: Geschlagen und bedroht

"Oft wurde ich gefragt, woher die blauen Flecken kommen"

28.08.2020 10:28 Uhr

Mit fast 200 Kilo auf den Rippen begeisterte Aline Bachmann, 26, 2013 die DSDS-Jury. Heute ist sie kaum wieder zu erkennen und schockte ihre Fans via Instagram mit einer heftigen Beichte über ihre Vergangenheit ... 

Aline Bachmann: Sie war in einer toxischen Beziehung gefangen

Knapp 10.000 Kalorien schaufelte Aline Bachmann früher täglich in sich rein, bis sie fast 200 Kilo auf die Waage brachte – heute ist die Blondine zwar 111 Kilo leichter, aber auch glücklich? 

Follower der Blondine bemerkten in letzter Zeit, dass Aline etwas auf dem Herzen liegt und sie zunehmend bedrückt aussieht. Jetzt rückte die 26-Jährige endlich mit der Sprache raus – und die Wahrheit erschüttert ihre Fans wie ein lauter Knall. 

In ihrer Instagram-Story setzte die ehemalige DSDS-Kandidatin jetzt ein Zeichen gegen häusliche Gewalt und berichtet, wie sie in einer toxischen Beziehung gefangen war. 

Am Anfang schien alles in Ordnung und mal wieder bin ich auf einen Mann reingefallen, 

beginnt Aline ihre emotionale Geschichte. Zu Beginn habe sie die Warnungen aus ihrem Umfeld von Freunden und ihrer Familie ignoriert, da sie blind vor Liebe gewesen sei. Auch den Grund, warum sie sich auf ihren gewaltbereiten Partner eingelassen hatte, erklärt die Sängerin: "Auch ich möchte endlich glücklich werden und lieben! 25 Jahre hat sich keiner für mich interessiert und nun sehnt man sich nun mal nach Liebe!"

Das könnte dich vielleicht auch interessieren: 

 

Schock-Beichte: "Ich war schwanger und jetzt bin ich es nicht mehr"

Nach und nach habe ihr Ex-Partner dann sein "wahres Gesicht" gezeigt – er soll sie während der Beziehung geschlagen haben. Die Blondine gesteht: "Oft wurde ich gefragt, woher die blauen Flecken kommen." Nach außen habe sich Aline allerdings nie etwas anmerken lassen: 

Ich habe alles getan, ich wurde auf einmal Hausfrau und habe mir den Arsch aufgerissen! Ich war eine gute Frau, ich stellte mich hinten an, um ihm alles zu geben. Ich habe die Schläge über mich ergehen lassen.

Die YouTuberin erklärt, dass auch ihre Familie ihren Ex-Partner wie einen "eigenen Sohn" behandelt hätte. Dieser soll es Aline und ihren Verwandten gedankt haben, indem er ihnen mit dem Tod drohte. 

Das soll aber längst nicht alles gewesen sein, denn die 26-Jährige verriet ein weiteres trauriges Detail: 

Ich war schwanger… und jetzt bin ich es nicht mehr. Was musste mein Körper und mein Herz die letzten Wochen alles durchstehen.

Wie genau es zu der Fehlgeburt kam, erklärt das DSDS-Sternchen nicht. Mittlerweile soll Aline allerdings den Absprung geschafft, sich getrennt haben und ausgezogen sein. Sie wolle sich jetzt voll und ganz auf ihre große OP konzentrieren und mit den traumatischen Erlebnissen abschließen – in Kürze findet ihr Body-Lifting statt, bei dem die überschüssige Haut, die sich durch ihren krassen Gewichtsverlust gebildet hat, in einem Eingriff entfernt wird. 


Hättest du gedacht, dass es Aline so schlecht geht?

%
0
%
0