Erneutes Wiesn-Pech bei Verena Kerth: „Das ist fast schon ein Fluch“

Die Moderatorin muss mit Krücken zum Oktoberfest

Verena Kerth, 35, wird zum diesjährigen Starkbieranstich auf dem Münchner Oktoberfest nicht in High Heels, dafür aber erneut auf Krücken erscheinen. Im exklusiven Interview mit der IN spricht die Radiomoderatorin über ihr erneutes Wiesn-Pech.

Adiletten zum Dirndl

Schon wieder kann Verena Kerth beim Feiern auf dem Oktoberfest nicht alles geben. Der Grund: eine „Hüftgelenksentzündung, deshalb darf ich die Hüfte nicht belasten. Hohe Schuhe sind derzeit tabu, aber für irgendwas müssen Adiletten ja gut sein“, verrät Verena Kerth im INterview.

Liegt ein Wiesn-Fluch auf Verena Kerth?

Sie muss außerdem regelmäßig Schmerzmittel nehmen. Erst vor zwei Jahren hatte sie auch auf dem Münchner Oktoberfest starke gesundheitliche Probleme:

Eine Blutvergiftung. Fast wäre mir damals ein Fuß amputiert worden. Das ist fast schon ein Fluch…

Die ganze Story lest ihr ab Donnerstag, 15. September 2016, in der neuen IN.