Eva Longoria: DARUM hat sie 18 Kilo zugenommen

Der "Desperate Housewives"-Star bringt nun deutlich mehr auf die Waage

Vom Schmetterling zur Wuchtbrumme? Nicht ganz! Doch Eva Longoria hat ganz schön zugelegt - laut Insidern fast 18 Kilo.  Sitzt noch alles? Eva Longoria rückt in Cannes ihr Kleid zurecht.  Seit dem 21. Mai 2016 ist Eva Longoria mit José Bastón verheiratet, an dessen Seite sie sich auch in Cannes zeigte.  Eva Longoria hat deutlich zugenommen - sieht aber trotzdem noch bildhübsch aus. 

Wer Eva Longoria in Cannes erlebte, staunte nicht schlecht: Die sonst gertenschlanke Latina hat fast 18 Kilo zugenommen. Was der Grund für die enorme Gewichtszunahme ist, verriet der 42-jährige "Desperate Housewives"-Star jetzt selbst.

Lässt sich Eva Longoria gehen?

Seit einem Jahr ist Eva Longoria in dritter Ehe mit dem mexikanischen Geschäftsmann und Millionär José Bastón verheiratet. Laut "National Enquirer" hat die hübsche Brünette nun Freunden gegenüber zugegeben, sich in der Ehe ein wenig gehen zu lassen.  

 

 

18 Kilo mehr auf den Rippen: "Sie denkt nicht darüber nach wie sie aussieht"

Eva ist sehr verliebt in José, und sie denkt im Moment nicht darüber nach wie sie aussieht,

erklärt ein Insider. “Sie genießen die Gegenwart des anderen, und was ihn angeht, hat er nun einfach mehr Eva zu lieben”, plaudert die Quelle weiter aus. Das US-Boulevard-Blatt zaubert nun Mediziner aus dem Hut, die warnen, dass dieses Extra-Gewicht bei ihrer Größe (1,60 Meter) gefährlich für ihre Gesundheit sein könnte.

Sportmuffel Eva Longoria

Longoria, die in ihrer "Desperate Housewives"-Rolle als resolute Gaby Solis internationale Bekanntheit erlangte, hat in der Vergangenheit immer wieder gesagt, dass sie nicht gern Sport treibe - und immer hofft, dass ihr Trainer nicht auftauche.  

 

 

Können wir irgendwie SEHR gut nachvollziehen ... 

Melde dich beim OK!-Newsletter an - und die Star-News kommen exklusiv zu Dir!

Was sagst du zu Evas Gewichtszunahme?

%
0
%
0