GNTM-Beauty Barbara Meier will nicht mehr hungern

Die „Germany's next Topmodel"-Siegerin von 2007 musste für ihre Modelkarriere jahrelang Diät halten

Barbara Meier hat fragwürdigen Model-Maßen den Kampf angesagt. Kalorien zählen will Barbara Meier nicht mehr. Stattdessen hält sie sich mit Hilfe von Sport und gesunder Ernährung fit. Barbara Meier (rechts) gewann 2007 bei „Germany's next Topmodel

Barbara Meier, 29, zählt keine Kalorien mehr. Die GNTM-Siegerin von 2007 hat dem Magerwahn den Kampf angesagt und will sich nicht länger ihre Kleidergröße vorschreiben lassen. Mit einer 34 gelte die rothaarige Schönheit nämlich für manche immer noch als zu dick!

Barbara Meier zieht bittere Bilanz

Mini-Maße, Gazellen-Beine und perfekte Haut: Besonders wer als Laufstegmodel im Model-Biz erfolgreich sein will, muss streng auf seinen Figur achten - dazu gehört meist auch, strikte Diät zu halten. Davon kann auch Barbara Meier ein Liedchen singen. Die 29-Jährige geißelte sich jahrelang mit Abspeck-Kuren, um Modeljobs an Land zu ziehen. Doch selbst das war manchmal nicht genug ...

Es ist schon passiert, dass ich irgendwann fünf Kilo abgenommen habe und ganz stolz in die Agentur gekommen bin,

erzählte sie gegenüber „RTL". „Und die meinten dann: ,Ja schön - jetzt noch fünf, und dann ist gut.'" Und genau davon habe die „Germany's Next Topmodel"-Gewinnerin von 2007 genug. Zu sehr bestimmte das Essen ihr Leben.

Man überlegt sich mittags: ,Was esse ich, wie viel.' Und dann habe ich Hunger und brauche eigentlich Energie...

Schluss mit den Diäten

Zu oft habe Barbara Meier auf etwas verzichtet. Nun will sie sich lieber auf ihre Schauspiel-Karriere konzentrieren und nicht mehr für Fotoshootings hungern. Zudem hat sie ein Buch über gesunde Ernährung und Fitness geschrieben. Früher habe ich mir Essen angeschaut und überlegt: ,Hmm, wie viele Kalorien hat das jetzt.' Mittlerweile denke ich aber: ,Wie viele Vitamine und Nährstoffe sind da wohl drin?'", so das (Ex-)Model.

Video: Heidis Mädels erobern die Berlin Fashion Week"