Hat Drake ein Model geschwängert und blockiert?

Ein schwangeres Model erhebt schwere Anschuldigungen gegen Rapper Drake

Gegen Drake, 30, werden von einem Model schwere Anschuldigungen erhoben. Sie behauptet nämlich, dass er sie geschwängert, anschließend ignoriert und schließlich blockiert habe. Zwei Monate ist die gemeinsame Nacht der beiden angeblich her...

Wie viel Wahrheit in diesen Neuigkeiten steckt, ist nicht ganz klar, die Vorwürfe gegen Drake sind allerdings schwer. Ein junges Model behauptet nämlich, dass der Rapper sie geschwängert und angeblich "geghostet" (plötzlich ignoriert und blockiert) hat. Doch Layla Lace postet bei Instagram Screenshots von Unterhaltungen mit dem Rapper und auch die offizielle Bestätigung der Schwangerschaft – hat sie also doch recht?

Bei Instagram macht sie ihrer Wut Luft

Bei Instagram schreibt das Model zu den Screenshots der Unterhaltungen, wie sauer sie auf Drake ist: "Also leben wir sind immer noch in einer Zeit, in der der Mann einen ignoriert, wenn man ihm erzählt, dass man schwanger ist." Sie erhebt schwere Vorwürfe gegen Drake, er sei ein Schauspieler und einfach nur falsch, sie habe immer nur gegen und er genommen. Behandelt der Ex-Freund von Rihanna Frauen etwa wirklich so schlecht? Scheinbar... Die Screenshots gibt es im Übrigen bei "Perez Hilton" zu sehen.

Drake hat sie eingeflogen

Die ganze Geschichte fängt allerdings ganz anders an, denn der Rapper wollte das Model angeblich kennenlernen, über einen befreundeten DJ gab er ihr seine Nummer. Bei seinem Konzert in London trafen sich die beiden, nachdem er sie einflog – versteht sich. Zwei Monate ist das her und seit dieser Nacht wächst ein kleines Baby in dem Bauch von Layla Lace. Hoffentlich kommt der Rapper nach der Bekanntmachung der Geschichte auf andere Gedanken und steht dem Model zumindest etwas bei.

Themen