Heath Ledger (†28): Hatte er ein heimliches Kind?

Krass, was jetzt ans Licht kommt

Wurde Heath Ledger bereits mit 17 Jahren Vater? Der verstorbene Schauspieler soll ein heimliches Kind haben.

Hatte Heath Ledger ein weiteres Kind?

2008 verstarb der gefeierte Schauspieler Heath Ledger mit gerade mal 28 Jahren und hinterließ Michelle Williams, 40, mit der gemeinsamen Tochter Matilda Ledger, 15. Das Interessante: Angeblich soll der Australier mit einer älteren Frau ein weiteres Kind gezeugt haben, als er gerade mal 17 Jahre alt war.

Es gibt das Gerücht, dass Heaths Familie zugibt, dass dies möglich sei, und wenn die Zeit kommt und die Person ihre DNA mit seiner vergleichen will, dann würden sie das befürworten,

verrät ein Insider gegenüber der amerikanischen "OK!".

Mehr zu Heath Ledger:

 

Embed from Getty Images

 

Heath Ledger: "Das beleidigt seine Erinnerung"

Die Familie des verstorbenen Joker-Darstellers will jedoch nichts überstürzen und wird somit offenbar die Öffentlichkeit aus der Affäre zunächst raushalten. Die Quelle erklärt: "Sie sind auch zufrieden, den Dingen ihren Lauf zu lassen und wollen keinen Skandal vom Zaun brechen oder Fragen aufwerfen, die Heaths Verhalten in der Vergangenheit in Frage stellen könnten."

Dass Heath, der wegen seines herausragenden Charakters gefeiert wurde, durch diese Story seinen guten Ruf verlieren könnte, will seine Familie demnach auf jeden Fall vermeiden:

Die Vorstellung, dass er ein Kind im Stich gelassen hat, beleidigt seine Erinnerung. Jeder, der Heath kannte, verbürgt sich für seine Integrität und Moral.