Heidi Klum: So geht es bei GNTM wirklich zu

Kandidatin Romina Palm packt aus!

Aktuell ist Heidi Klum, 45, in der TV-Show "Germanys Next Topmodel" wieder auf der Suche nach Deutschlands besten Nachwuchsmodels. Via YouTube packte jetzt Kandidatin Romina Palm, 21, aus und verriet, was hinter den Kulissen wirklich abgeht. 

Heidi Klum: GNTM-Romina Palm enthüllt Details

Wie jedes Jahr hofften auch in der aktuellen Staffel der Castingshow GNTM Tausende von Mädchen darauf, von Model-Mama Heidi entdeckt zu werden und sich Runde für Runde zu einem der nächsten Nachwuchsmodels Deutschlands zu entwickeln – so auch Kandidatin Romina Palm. 

Als eines von 14 Mädchen kämpft die 21-Jährige momentan um den Titel "Germanys Next Topmodel 2021" und sorgte spätestens beim großen Umstyling für ordentlich Aufsehen. Der Grund: Romina wurden die Haare nicht nur erheblich gekürzt, sondern auch feuerrot gefärbt. 

Mit ihrem neuen Styling gilt Romina nicht nur bei den Fans als heiße Anwärterin für das große Finale in einigen Wochen. Auch Heidi outete sich bereits als großer Fans der 21-Jährigen. In ihrem ersten YouTube-Video sprach die Freundin von Stefano Zarrella jetzt über die Show und enthüllte pikante Details über Heidi und Co.! 

Immer wieder kursierten in der Vergangenheit Gerüchte und Spekulationen durchs Netz: Böse Zungen behaupteten, dass die Castingshow nach Drehbuch ablaufe. Mit diesen Unterstellungen räumt Romina jetzt allerdings auf und betont: 

GNTM hat kein Script, da steht keiner, der dir sagt: 'Das hier ist dein Text!' Es gibt aber schon immer so ein paar Rollen. Es gibt immer eine, die ist sehr extrovertiert und laut, oder eine, die ist eher schüchtern und ruhig, und da versuchen einige, sich eben einzuordnen,

stellt die 21-Jährige in ihrem 26-minütigen Video klar. Geld für zusätzliche Lästereien oder inszenierte Streits gäbe es aber nicht. 

as könnte dich vielleicht auch interessieren:

Heidi Klum: GNTM-Kandidaten "hatten keinen direkten Kontakt"

Und auch mit dem Ruf von Model-Mama Heidi Klum, die in der Vergangenheit des Öfteren beschuldigt wurde, ein falsches Körperbild zu vermitteln, indem sie vor allem Size Zero Models in ihrer Show unterstützte, räumte Romina auf: 

Ich habe während meiner Zeit bei GNTM fünf Kilo zugenommen. Wir dürfen essen, was wir wollen. 

Schlimm finde das Nachwuchsmodel seine Gewichtszunahme aber nicht – und dass, obwohl sie in den letzten Folgen immer wieder betonte, dass sie als Influencerin in der Vergangenheit immer einem gewissen Schönheitsideal nachgeeifert habe.

Abschließend verlor Romina noch einige Worte über Jury-Chefin Heidi, indem sie betonte: "Ich habe sie als sehr liebevollen Menschen kennengelernt. Obwohl wir alle regelmäßig getestet wurden, hatten wir keinen direkten Kontakt zu Heidi!" Die Distanzierung der Models und der Jurorin schien in diesem Jahr allerdings der andauernden Corona-Krise geschuldet zu sein. Wie weit Romina in der Castingshow kommen wird und ob Fans und Zuschauer sie schlussendlich auch im Finale anfeuern dürfen, bleibt vorerst abzuwarten. 

Verfolgst du GNTM im TV?

%
0
%
0