Hinnerk Baumgarten: Täter stellt sich nach Prügel-Attacke

Ein Marine-Soldat gestand die Tat seinem Vorgesetzten

Nachdem Hinnerk Baumgarten, 49, am Ostersonntag auf Mallorca übel zusammengeschlagen wurde, ist nun auch bekannt, wer die Tat begangen hat. Ein Soldat stellte sich jetzt seinem Vorgesetzten. Währenddessen ist der „DAS!“-Moderator zur Arbeit zurückgekehrt.

Prügel-Attacke auf Hinnerk Baumgarten

Hinnerk Baumgarten wurde am Osterwochenende schwer verletzt, nachdem er einen Mann am Ballermann ermahnte nicht wild zu urinieren. Der Moderator musste sich nach der Prügel-Attacke des Mannes im Krankenhaus behandeln lassen.

Soldat gesteht die Tat

Inzwischen ist klar, wer für die Tat verantwortlich ist. Es handelt sich um einen Marine-Soldat aus Flensburg.

Ein Soldat vom Standort Flensburg hat seinem Vorgesetzten gemeldet, dass er aktiv an der Tat beteiligt gewesen sei,

teilte ein Sprecher der Marine mit.

Hinnerk Baumgarten moderiert wieder

Hinnerk steht inzwischen wieder vor der Kamera und erklärte vor seiner Sendung gegenüber dem NDR: "Ich habe unfassbares Glück gehabt und darüber bin ich sehr froh. Ich freue mich, dass ich wieder arbeiten kann.“