Hochzeits-Hammer! Sophia Thomalla hat heimlich geheiratet

Die Schauspielerin: "Ich weiß, dass so eine frühe Ehe ein Wahnsinn ist"

Sophia Thomalla hat heimlich Und ihr Auserwählter ist nicht On-Off-Freund Till Lindemann, sondern... Sänger Andy LaPlegua.

Mit dieser Nachricht hätte wohl niemand gerechnet: Sophia Thomalla, 26, hat heimlich in den USA geheiratet - und das bereits im März! Da stellt sich natürlich direkt die Frage, wer der Glückliche ist. Schließlich gab es im Liebesleben der hübschen Schauspielerin in der Vergangenheit ein ordentliches Durcheinander. Und die Antwort ist doch ziemlich überraschend...

Heimliche Hochzeit - "spontan und easy"

Es ist eine absolute Sensation und irgendwie nur schwer zu glauben. Doch wie "Bild" berichtet, hat Sophia Thomalla schon vor ein paar Wochen, am 11. März, still und heimlich in den USA geheiratet. Und wer nun denkt, dass die 26-Jährige mit ihrem langjährigen On-Off-Freund und "Rammstein"-Sänger Till Lindemann, 53, vor den Traualtar getreten ist, der irrt sich gewaltig. Sattdessen fiel ihre Wahl auf Techno-Rocker Andy LaPlegua, 40, der vor ungefähr einem Jahr in ihr Leben trat.

 

 

Aber es war spontan und easy. Heiraten in den USA ist so einfach wie hier ein Tattoo stechen,

so Sophia zu "Bild" über die Überraschungs-Trauung, die in LaPleguas Heimatort Marietta, im US-Bundestaat Georgia, stattfand.

Sophia Thomalla: "Aus einer Extremsituation heraus entstanden"

Doch wie kam es zu der plötzlichen Hochzeit? Für diese Frage hat selbst die sportliche Schönheit keine genaue Antwort parat:

So richtig weiß ich das nicht mehr. Es waren bewegte Tage damals. Till und ich getrennt, mein Kopf platzte, mir wurde alles zu eng. Die Heirat ist aus einer Extremsituation heraus entstanden.

Sophias Familie hatte keine Ahnung

Und sogar ihre Familie, darunter auch Sophias Mama Simone Thomalla, wusste nichts von der spontanen Hochzeitszeremonie. „Und das war auch gut so! Ich muss nicht mit allem und jedem zu meinen Eltern rennen. So bin ich nicht gestrickt.“ Ganz im Gegensatz zu ihrem Ex Till Lindemann, den die 26-Jährige vorher in ihr Vorhaben einweihte. „Wir hatten riesigen Zoff. Es ging hoch und runter. Wir waren ja getrennt, zusammen, getrennt, zusammen. Man will nicht mehr und kann dann doch nicht ohne einander. Das haben wir jetzt erkannt", so Sophia weiter gegenüber der Zeitung.

Hui, bleibt nur zu hoffen, dass die "Der Bergdoktor"-Darstellerin die Blitz-Hochzeit mit LaPlegua nicht bereut. Doch Sophia scheint der Zukunft positiv entgegenzuschauen.

Ich weiß, dass so eine frühe Ehe ein Wahnsinn ist. Leichtsinnig wahrscheinlich auch, aber manchmal tut man eben Dinge im Leben, die nicht richtig durchdacht sind. Ich lasse jetzt erst einmal alles auf mich zukommen.

Wir drücken ihr die Daumen!