Hollywood trauert: Barry Jenner ist tot

„Star Trek“-Star ist verstorben

Und schon wieder ist Hollywood in Trauer. Im Alter von 75 Jahren ist Barry Jenner, der in „Star Trek: Deep Space Nine“ mitspielte, verstorben.

„Star Trek“-Community trauert

 

 

Wir sind traurig, mitteilen zu müssen, dass Barry Jenner gestorben ist, der Admiral William Ross gespielt hat

heißt es auf der offiziellen Twitter-Seite von „Star Trek“. Zwei Jahre lang hatte Barry Jenner in der Serie mitgewirkt.

Früher Krebstod

Barry Jenner wurde 75 Jahre alt. Der in Philadelphia geborene Schauspieler erlag den Folgen einer Leukämie-Erkrankung. Gestorben ist er in Los Angeles, wo er zuletzt mit seiner Frau Suzanne Hunt sowie den Stiefsöhnen Ashley und Christian gelebt hatte.

Bekannt wurde Jenner als Lt. Lieu Murtaugh in der beliebten 90er-Jahre-Sitcom „Alle unter einem Dach“.