Ins Krankenhaus eingeliefert! Sorge um Rob Kardashian

Wird dem 29-Jährigen das ständige Auf und Ab mit Flamme Blac Chyna zu viel?

Das Jahr 2016 scheint der Kardashian-Familie einfach kein Glück zu bringen. Erst der brutale Überfall auf Kim Kardashian, 36, dann der Zusammenbruch von Kanye West, 39, und nun auch noch das: wie das Nachrichtenportal "TMZ" berichtet, sollen Kris Jenner, 61, und Blac Chyna, 28, am Mittwochabend, 28. Dezember, überstürzt ins Krankenhaus von Los Angeles geeilt sein, nachdem dort Rob Kardashian, 29, eingeliefert wurde. Doch was war genau passiert?

Rob Kardashian im Krankenhaus!

Wird Rob Kardashian etwa alles zu viel? Diese Frage stellten sich in den letzten Tagen mit Sicherheit viele. Kein Wunder, schließlich ist das hässliche Trennungs-Drama zwischen ihm und seiner Flamme Blac Chyna erst ein paar Tage her. Und die gesamte Situation scheint mehr an seinen Kräften zu zehren als gedacht. Denn laut dem Nachrichtenportal "TMZ", soll sich der 29-Jährige am frühen Mittwochabend freiwillig in ein Krankenhaus in L.A. begeben haben. Der Grund: sein Diabetes spielte angeblich verrückt.

Er ist so gestresst, dass er nicht auf sich aufpasst und nicht richtig isst. Stress beeinflusst sein Diabetes,

so eine Quelle außerdem gegenüber "Us Weekly".

Schon in der Vergangenheit hatte der Bruder von Kim Kardashian mehrfach mit starken Gewichtsproblemen zu kämpfen.

Rob Kardashian aus Krankenhaus entlassen

Mittlerweile soll Rob Kardashian das Krankenhaus allerdings wieder verlassen haben. Das berichtete jetzt ebenfalls "TMZ". Fast zeitgleich mit seiner Entlassung postete der frisch gebackene Papa eine Anzeige für ein Abnehm-Programm auf seiner Instagram-Seite.

 

 

Sieht ganz danach aus, als würde Rob mit guten Vorsätzen ins neue Jahr starten wollen.