Jay-Z in neuem Song: Heftig! Beichtet er HIER seine Affäre?

Beyoncé hatte dem Rapper in ihrem Album "Lemonade" Untreue vorgeworfen

Seit der Geburt der gemeinsamen Zwillinge genießen Beyoncé, 35, und Jay-Z, 47, ihr süßes Familienglück. Doch so rosig wie jetzt sah es bei dem Traumpaar nicht immer aus: erst vor Kurzem standen böse Affären-Gerüchte im Raum. Beichtet der Rapper in seinem neuen Album nun etwa seine Untreue?

Hat Jay-Z Beyoncé betrogen?

Als sich Beyoncé im vergangenen Jahr musikalisch zurückmeldete, schlug ihr neues Album "Lemonade" ein wie eine Bombe. Und das lag nicht nur am coolen Sound ihrer neuen Hits, sondern wohl vor allem an ein paar ganz bestimmten Textzeilen ihres Songs "Sorry". Denn in diesen warf die Sängerin ihrem Liebsten doch tatsächlich vor, sie mit "Becky with the good hair" betrogen zu haben. Und wie reagierte Sean Carter, so der Rapper mit bürgerlichem Namen, auf die ganze Geschichte? Gar nicht! Der 47-Jährige schien allem Anschein nach lieber auf den richtigen Moment warten zu wollen.

Jay-Z: "Ich verdiene dich nicht"

Und der ist jetzt gekommen. Denn auf seinem gerade erschienenen Album "4:44" befindet sich ein Song, auf dem der Musiker nun genau diese bösen Gerüchte bestätigt. Zumindest klingt es ziemlich eindeutig danach... Hier ein paar besonders pikante Zeilen aus dem gleichnamigen Track "4:44":

Wenn meine Kinder davon wüssten, wüsste ich nicht, was ich tun würde / Wenn sie mich nicht mehr wie früher ansehen würden, ich würde vor Scham wahrscheinlich sterben / 'Du hast was mit wem getan?' Was nützt dir ein Dreier, wenn du eine Seelenverwandte hast, du hast das für Blue riskiert?

Ohohoh...an dieser Stelle sind wohl keine weiteren Fragen mehr offen. Und Jay-Z geht sogar noch weiter und entschuldigt sich für seine sogenannten "Frauengeschichten":

Ich entschuldige mich, habe oft Frauengeschichten/ Es brauchte die Geburt meines Kindes, dass ich durch die Augen einer Frau sehen kann/ Es brauchte diese Zwillinge, um an Wunder zu glauben/ Es hat zu lange gedauert, diesen Song zu schreiben/ Ich verdiene dich nicht

Hui, da scheint aber einer definitiv ein ziemlich schlechtes Gewissen zu haben...

Like OK! bei Facebook und verpasse keine Star-News