Jesse Williams' Vorwurf an Ex: "Du sitzt zuhause und hast noch Hilfe"

Der Sorgerechts-Streit des "Grey's Anatomy"-Stars und seiner Noch-Ehefrau Aryn Drake-Lee eskaliert

Im September 2012 heiratete Jesse Williams seine Freundin Aryn Drake-Lee nach fünf Jahren Beziehung. 2017 gaben sie ihre Trennung bekannt und führen seither einen erbitterten Rosenkrieg.   Der Jesse Williams und die Immobilien-Maklerin Aryn Drake-Lee

13 Jahre lang waren sie ein glückliches Paar, nun streiten sie sich um die Kinder: Der Sorgerechtsstreit des "Grey's Anatomy"-Hotties Jesse Williams, 36, und seiner Noch-Ehefrau Aryn Drake-Lee, 35, eskaliert weiter. 

"Grey's Anatomy"-Star Jesse Williams platzt der Kragen

Als blauäugiger Schönling Dr. Jackson Avery wird Jesse Williams seit der siebten Staffel bei der beliebten Ärzte-Serie von seinen Fans angeschmachtet.

Nicht wenige seiner weiblichen Anhängerinnen machten sich daher Hoffnungen, als im April die Trennung des Serien-Beaus bekannt wurde. Mittlerweile soll er mit Schauspielerin Minka Kelly liiert sein - was offensichtlich zur Eskalation der Scheidung mit Aryn Drake-Lee beiträgt: Die beiden liefern sich ein erbitterten Kampf um ihre noch kleinen Kids Sadie, 3, und Maceo, 2. 

Jesse Williams: "Sie hat das unglaubliche Privileg, zuhause bleiben zu können und noch ein Kindermädchen zu haben"

Nun hat er auf die Anschuldigungen seiner Noch-Ehefrau reagiert, er kümmere sich nicht genug um die Kinder. Williams erklärt laut "TMZ" in den Gerichts-Unterlagen, dass Aryn “das unglaubliche Privileg, zuhause bleiben zu können und noch ein Kindermädchen zu haben” nur seinetwegen habe. 

Er arbeite hart, verdiene den Lebensunterhalt für die Familie und mache dieses gute Leben erst möglich. Und nun versuche Aryn ihn dafür zu bestrafen, dass er für seine Familie sorgt, indem sie bestimmt, wann und wie lange er die Kinder sehen dürfe. 

Boykott-Versuche von Aryn Drake-Lee?

Williams behauptet zudem, seine Face-Time-Anrufe würden oft nicht beantwortet oder während er mit den Kindern telefoniert, würde Ayrin absichtlich den Fernseher laufen lassen, um Sadie und Maceo abzulenken. Er wirft seiner Verflossenen auch vor, ihn vor den Kindern angeschrien und eine Tür mehrere Male gegen sein Bein geknallt zu haben. 

Anwältin von Williams' Ex: "Einseitige Anschuldigungen"

Drake-Lees Anwältin Jill Hersh reagierte empört auf die Vorwürfe: “Es ist eine Schande, dass Herr Williams seine Kinder und die Umstellung, die seine Familie durchmacht, in die Öffentlichkeit stellt.”  Hersh fügte weiter hinzu: “Aryn hat ohne Pause daran gearbeitet, eine Verbindung zwischen Herrn Williams und ihren Kindern zu erhalten, und es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass diese einseitigen Anschuldigungen mit einem spezifischen Ziel im Hinterkopf gemacht werden. Der Richter ist von beiden Seiten informiert worden und wird die endgültige Entscheidung treffen.”

Melde dich beim OK!-Newsletter an, und die Star-News kommen exklusiv zu dir!