Powered by

Kaia Gerber: Sie wiegt nur noch 43 Kilo!

Jetzt wird Mama Cindy Crawford heftig kritisiert

Nachwuchsmodel Kaia Gerber, 16, zeigt sich im Miami-Urlaub so dünn wie nie - Experten schlagen Alarm!

Kaia Gerbers Gewicht ist besorgniserregend

Sie lebt den Traum von Millionen Teeanger-Mädchen, reist in die schönsten Städte der Welt, ist mit Modegöttern wie Karl Lagerfeld, 84, oder Marc Jacobs, 55, per DU, schwebt in sündhaft teuren Kleidern über den Laufsteg und verdient damit ein Vermögen. Doch dieser Traum birgt offenbar auch einige Gefahren – zumindest für Kaia Gerber. Das Nachwuchsmodel zeigt sich im Miami-Urlaub dünn wie nie - Experten schlagen nun Alarm!

„Sie ist viel zu dünn und sieht ungesund aus. Fällt ihrer Mutter das nicht auf?“, fragt sich ein User unter Kaias Instagram-Fotos im Bikini. Und ein weiterer stimmt zu:

Süße, du siehst wirklich schlecht aus. Du bist ein hübsches Mädchen, aber du bist auf einem sehr falschen Weg.

In der Tat – die ohnehin schon superschlanke 16-Jährige scheint immer dünner zu werden. Im Miami-Urlaub präsentierte sie jetzt ihre Streichholz-Arme und -Beine. An den Hüften stehen deutlich die Knochen hervor und weibliche Rundungen sucht man vergebens.

Eine Freundin des Teenagers will wissen:

Kaia wiegt nur noch 43 Kilo!

 

found my corner

Ein Beitrag geteilt von Kaia (@kaiagerber) am

Schwebt Kaia in Lebensgefahr?

Und das kann bei einer Körpergröße von 1,76 Metern sogar lebensbedrohlich sein.

Das Normalgewicht eines 16-jährigen Mädchens sollte zwischen 55 und 70 Kilogramm liegen. Die permanente Unterversorgung an essenziellen Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen kann beispielsweise zu Herzrhythmusstörungen führen,

warnt die Hamburgerin Medizinerin Dr. Katharina Wesemann im IN-Talk. Eine mögliche Folge: Herzversagen.

Auch die Verdauung verlangsamt sich - damit sinken Blutdruck und Körpertemperatur. Das schwächt zudem das Immunsystem und so können kleinste Infekte eine akute Lebensgefahr darstellen.

 

figures

Ein Beitrag geteilt von Kaia (@kaiagerber) am

Der stressige Modeljob, das viele Reisen sowie der Mangel an Schlaf und Ruhe schaden dem Körper zusätzlich und begünstigen die Anfälligkeit für Krankheiten. Sollte sich Kaia tatsächlich schon an einem solch dramatischen Punkt befinden, müsste Mama Cindy Crawford, 52, dringend einschreiten.

Denn: „Essgestörte sehen sich selbst nicht als krank“, so die Expertin gegenüber IN. „Vor allem vom Umfeld ist hier Fingerspitzengefühl gefragt.“

Embed from Getty Images

Nimmt Cindy Crawford Untergewicht ihrer Tochter nicht ernst genug?

Doch die 52-Jährige scheint die Sorge um ihre Tochter nicht zu verstehen. Sie begleitet Kaia lieber zu zahlreichen Events, sonnt sich in ihrem Scheinwerferlicht und betont immer wieder, wie stolz sie auf ihren Nachwuchs ist. Im Internet gehen deshalb viele besorgte Mütter auf die Barrikaden. Eine Userin wettert beispielsweise:

Das ist völlig krank. Du solltest dich zusammenreißen. Millionen von Teenager-Mädchen haben dich zum Vorbild und denken, diese Figur ist erstrebenswert.

Natalie Eichhammer

Weitere spannende Promi-Geschichten liest du in der neuen IN - immer donnerstags im Handel!

 

Folge uns bei Instagram und sei hautnah bei OK! dabei

Artikel enthält Affiliate-Links