Keno Rüst: Bittere Abrechnung mit Gerda Lewis

"Genau das Gleiche hast du auch mit mir gemacht"

Noch während ihrer Beziehung zu Melvin Pelzer, 25, hatte sich Gerda Lewis, 27, mit Ex Keno Rüst, 28, getroffen und ihm schöne Augen gemacht. Nun meldet sich erstmals auch der Kuppelshow-Gewinner selbst zu Wort und offenbart weitere Details …

Hatte Gerda Lewis vor Melvin Pelzer zu betrügen?

Erst die Trennung von Melvin Pelzer, dann der Eklat in Griechenland mit ihren besten Freundinnen und jetzt stehen auch noch bittere Betrugs-Vorwürfe im Raum. Kein Wunder, dass Gerda Lewis auf ihrem Instagram-Account nun eine Auszeit angekündigt hat.

Während sich die 27-Jährige vorerst in Schweigen hüllt, offenbart Keno Rüst nun weitere Hintergründe zu seinem heimlichen Treffen mit Gerda. Zwar soll es dabei nicht zu einer körperlichen Annäherung gekommen sein, doch die Blondine ging scheinbar mit konkreten Absichten zu dem Date und bestätigte auch selbst: "Ich war nicht abgeneigt, was Melvin gegenüber unglaublich unfair ist."

Diese Artikel könnten dich ebenfalls interessieren:

 

 

 

Keno Rüst: "Du kannst so was nicht machen"

Die Worte von Keno machen stutzig: Hatte Gerda wirklich vor, wieder mit ihrem Ex anzubandeln, obwohl sie noch in einer Beziehung mit Melvin war? Zumindest scheint der 28-Jährige etwas geahnt zu haben. Eigentlich habe er sich gar nicht mit ihr treffen wollen und sei dann letztendlich auch nicht alleine, sondern mit einem Freund erschienen. Er habe Gerda außerdem den Kopf gewaschen und ihr eine klare Ansage gemacht, wie er bei "Guten Morgen Deutschland" verrät:

Du kannst so was nicht machen. Genau das Gleiche hast du auch mit mir gemacht. Wenn du dich von Melvin trennen willst, musst du dich von ihm trennen und danach erst das Gespräch mit mir suchen. Nicht, wenn du noch mit ihm zusammen bist.

Damit bringt Keno einen neuen Ball ins Rollen, denn eigentlich hatten sich Gerda und Keno kurz nach dem "Bachelorette"-Finale freundschaftlich getrennt und behauptet, es hätte nicht mehr als Paar gepasst. War also damals auch ein anderer Mann im Spiel? Es könnte sich auch um eine Anspielung auf das Treffen von Gerda und dem Zweitplatzierten Tim Stammberger handeln, der im Finale freiwillig ausgestiegen war. Eine Antwort auf diese Frage werden wir vorerst wohl nicht von Gerda bekommen …

 

Was sagst du zu dem heimlichen Treffen von Keno und Gerda?

%
0
%
0